Aufbau eines CM-Labors – ConfigMgr-Quellfreigabe [6]

Post 6, immer noch Pre-Reqs einrichten, aber wir kommen näher.

In diesem kurzen Beitrag wird erklärt, wie ich die Quellfreigabe auf dem Server eingerichtet habe. Die Quellfreigabe ist, wo alle Inhaltsquellen für Apps / Pakete / Updates / Betriebssysteme / Treiber usw. gehen. Es ist nicht der Inhalt in der DP, sondern der Inhalt, der die DP liefert.

In meinem Lab hoste der Primärserver alle Rollen, einschließlich des Quelldateiservers. Ich habe ein großes 500-GB-Laufwerk (Laufwerk E), das den DP-Inhalt und die Quellfreigabe hostet.

Das erste, was ich tun werde, ist, einen Alias für meinen CM-Server einzurichten. Wenn ich also die Quellfreigabe jemals auf einen anderen Server verschieben muss, kann ich den Alias erneut verweisen und alles ist gut. Dazu verwende ich den netdom-Befehl, eine kleine praktische Sache, über die gebloggt wurde HIER.

Auf meinem Server wurde mir seltsamerweise der Zugriff verweigert, aber es scheint funktioniert zu haben.

Eingabeaufforderung des Administrators

Ich sehe also, dass es mit beiden Namen funktioniert, und ich bemerke auch, dass ich die falsche IP-Adresse verwende

Eingabeaufforderung des Administrators
Das ist gut, funktioniert immer noch!

,

Nun, da wir unseren Alias haben, können wir unseren Source Share einrichten. Ich habe im Stammverzeichnis des E-Laufwerks einen Ordner namens „SRC“ erstellt. Ich teile es dann mit „Advanced Sharing“ Da dies mein LAB ist, öffne ich es für alle Domänenbenutzer, genauso wie bei der Sicherheit. Dies ist etwas, was Sie in der Produktion viel stärker sperren und mit anderen Teams zusammenarbeiten sollten, die Zugriff benötigen, um nur das zu gewähren, was benötigt wird.

Erlaubnis für SRC
Berechtigungen für SRC
Noch einmal, dies ist ein Labor, tun Sie dies nicht in der Produktion.

Nachdem wir nun die Freigabe und die Einrichtung von "Sicherheit" darauf eingerichtet haben, können wir von einem anderen Computer aus testen und bestätigen, dass der Alias funktioniert.

MEMC< SRC
Mit Explorer können wir bestätigen, dass sowohl SRC als auch MEMCM derselbe Server sind.

,

Okay, dann beginne ich gerne damit, die Dateistruktur aufzubauen, damit ich beim Hinzufügen von Inhalten organisiert werden kann

SRC Windows Media

Damit endet der Source Share Post, einer von vielen in dieser Serie.

Nur ein kurzes Follow-up, in unserem Right Click Tools haben wir mehrere Tools, mit denen Sie Inhalte verwalten und verfolgen können. [Mehr Info] Ich verwende oft die Möglichkeit, mit der rechten Maustaste auf ein Paket oder eine Anwendung zu klicken und den Explorer direkt zu den Quelldateien zu starten.

Liste der Blogposts

Serieneinführung – Ein CM-Labor von Grund auf aufbauen

  1. Domänencontroller – Einrichten Ihres Domänencontrollers
  2. Virtuelle Gateway-Maschine – Erstellen eines Routers für Ihr Labor mit Windows Server
  3. Zertifizierungsstelle - Auf Domänencontroller [Optional]
  4. ConfigMgr Server Pre-Reqs (Windows-Funktionen)
  5. Konfigurationseinstellungen (AD & GPOs)
  6. Quellserver (Dateifreigabe)
  7. ConfigMgr SQL-Installation
  8. ConfigMgr-Installation
  9. ConfigMgr Grundeinstellungen
  10. ConfigMgr-Sammlungen und App-Bereitstellung
  11. ConfigMgr OSD
  12. ConfigMgr-Berichtsdienste

,

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Teile das:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
de_DEGerman