Aufbau eines CM-Labors – Domänencontroller-VM [1]

Serie Post 1, Einrichten der Domänenkontrolle, mit DNS & DHCP

,

In diesem Beitrag geht es um das Erstellen des Domänencontrollers für das Lab. Dies wird die grundlegende Einrichtung sein. Wir werden den Domänencontroller später erneut besuchen, wenn wir das Schema erweitern und zusätzliche Benutzer und Gruppen hinzufügen müssen, aber im Moment werden wir ihn nur mit DNS funktionsfähig machen & DHCP-. Dieser Beitrag enthält 99% Bilder, nicht viel Text. Wenn Sie unterwegs Fragen haben, melden Sie sich über Twitter.

,

Überblick:

  • Domänencontroller
  •   Name: DC.dev.recastsoftware.com
  •   LAN 1: Statische IP (internes Labornetzwerk) 192.168.1.199
  •  Windows-Rollen: Domänencontroller, DHCP, DNS
  •   C-Laufwerk = 100 GB (1 virtuelles Laufwerk)
  •   Speicher = 2 GB
  •   CPU = 2 Kerne,

,

Verbindung mit virtuellen Maschinen
Installierte das ADDS über PowerShell
Install-windowsfeature -name AD-domain-services -IncludeManagementTools [MS-Dokumente]
Nach der Installation können Sie den Domänencontroller-Assistenten ausführen [MS-Dokumente]
Konfigurationsassistent für Active Directory-Domänendienste
Da dies eine neue Domäne ist, wähle ich Neue Gesamtstruktur hinzufügen
Konfigurationsassistent für Active Directory-Domänendienste
Ich entscheide mich, zu diesem Zeitpunkt auch DNS zu installieren, da dies der DNS-Server für mein Labor sein wird. Ich wähle dann ein Passwort und speichere es.
Konfigurationsassistent für Active Directory-Domänendienste
Das wird erwartet
Konfigurationsassistent für Active Directory-Domänendienste
Dieses Feld wird basierend auf Ihrem Waldnamen automatisch ausgefüllt
Konfigurationsassistent für Active Directory-Domänendienste
Dies sind die Standardeinstellungen
Konfigurationsassistent für Active Directory-Domänendienste
Prereq-Check bestanden und Installieren wird jetzt angeklickt.
DNS-Manager
Öffnen Sie nach Abschluss den DNS-Manager und richten Sie meine DNS-Weiterleitungen ein [MS Docs PowerShell]
Assistent zum Hinzufügen von Rollen und Funktionen
Ich füge dann DHCP hinzu, obwohl ich dies mit PowerShell hätte tun können, ich habe den Code nicht nachgeschlagen, also verwende ich diesmal nur den Assistenten. Wenn Sie einsteigen möchten, mehr in [MS Docs PowerShell]
Assistent zum Hinzufügen von Rollen und Funktionen
Bestätigung… klar.
Assistent zum Hinzufügen von Rollen und Funktionen
DHCP-Konfigurationsmanager nach der Installation
One Complete, es zeigt die Ergebnisse an, Sie können dann auf "Complete DHCP-Konfiguration" klicken
Assistent für die DHCP-Konfiguration nach der Installation
Ich verwende das Admin-Konto, mit dem ich gerade angemeldet bin, um das DHCP zu autorisieren
DHCP-Konfigurationsassistent nach der Installation
Es richtet dann DHCP ein
Virtuelle Maschinenverbindung
Nachdem DHCP installiert ist, müssen wir einen Bereich einrichten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf IPv4 und richten Sie ein neues Scope ein [MS-Dokumente]
Neuer Scope-Assistent
Nennen Sie es etwas Sinnvolles für Sie
Neuer Scope-Assistent
Dann richten Sie Ihren Bereich für DHCP und Ihre Subnetzmaske ein
Neuer Scope-Assistent
Wenn Sie über Computer verfügen, die statische IPs in diesem Bereich verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie diese ausschließen.
Neuer Scope-Assistent
Ich habe die Standardeinstellung hier gelassen
Neuer Cope-Assistent konfiguriert DHCP-Optionen
Es gibt mehrere DHCP-Optionen, nur wenige müssen Sie haben, aber andere wie PXE können Sie später einrichten
Standard-Gateway des Routers
Ich habe die IP für meinen Gateway-PC hinzugefügt
Domänenname und DNS-Server
Ich stelle auch sicher, dass es den Domänennamen und die IP des Domänencontrollers hat
WINS-Server
Ich kümmere mich nicht um WINS
Umfang aktivieren
Verdammt ja, ich möchte den Bereich aktivieren
DHCP-Adresspool
Und jetzt habe ich das Scope-Setup, wenn Sie Maschinen online bringen und sie eine Adresse von DHCP erhalten, werden sie hier beginnen.

Auf dem DC müssen Sie außerdem die C++ Runtime installieren, mit der Sie das Schema für CM erweitern können. Sie können das benötigte C++ von der ConfigMgr-Disc herunterladen.

Disc\SMSSETUP\BIN\X64\vcredist_x64.exe – Wenn Sie das nicht installiert haben, erhalten Sie Fehler, wenn Sie versuchen, das Schema zu erweitern.

Das sind also die Grundlagen für die Einrichtung des DC. Auf die Gruppenrichtlinien, Benutzer und Gruppen werden wir in einem kommenden Beitrag eingehen. Wenn Sie einer langen Zeit folgen, sollten Sie an dieser Stelle Ihr Gateway und Ihren Domänencontroller haben. Sie möchten zurückgehen und Ihren Gateway-Server zur Domäne hinzufügen, wenn Sie dies vor dem DC erstellt haben.

,

Liste der Blogposts

Serieneinführung – Ein CM-Labor von Grund auf aufbauen

  1. Domänencontroller – Einrichten Ihres Domänencontrollers
  2. Virtuelle Gateway-Maschine – Erstellen eines Routers für Ihr Labor mit Windows Server
  3. Zertifizierungsstelle - Auf Domänencontroller [Optional]
  4. ConfigMgr Server Pre-Reqs (Windows-Funktionen)
  5. Konfigurationseinstellungen (AD & GPOs)
  6. Quellserver (Dateifreigabe)
  7. ConfigMgr SQL-Installation
  8. ConfigMgr-Installation
  9. ConfigMgr Grundeinstellungen
  10. ConfigMgr-Sammlungen und App-Bereitstellung
  11. ConfigMgr OSD
  12. ConfigMgr-Berichtsdienste

,

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman