Aufbau eines CM-Labors – Gateway-VM [2]

Serie Post 2, Einrichten der virtuellen Gateway-Maschine, eines virtuellen Routers

Wenn wir ein Labor haben und es vom Rest unserer Umgebung getrennt halten möchten, brauchen wir ein Gateway. Sie können dies mit einer Linux-VM, einem anderen physischen Router oder mehreren anderen Optionen tun. Für unser Labor haben wir uns für Microsoft Windows Server als Gateway entschieden. Nach der Einrichtung wäre es rückblickend einfacher gewesen, den DC zuerst einzurichten, daher würde ich empfehlen, dies zu tun und dann dies einzurichten.

  • Gateway-Server
  •  Name: GATEWAY.dev.recastsoftware.com
  •  LAN 1: DHCP (externes Netzwerk)
  •  LAN 2: Statische IP (internes Labornetzwerk) 192.168.1.1
  •  Windows-Rollen: RAS [MS-Dokumente]

An dieser Stelle habe ich Windows Server 2019 installiert, den Namen und die IP-Adresse festgelegt, MS-Updates ausgeführt und die RAS-Rolle durch Ausführen eines Powershell-Befehls installiert: 

Install-WindowsFeature DirectAccess-VPN -IncludeManagementTools

Installieren-WindowsFeature-Routing

Sobald dies abgeschlossen ist, können Sie die Funktion „Router“ einrichten.

Server-Manager-Remotezugriff
Wenn Remote Access hervorgehoben ist, klicken Sie auf "Mehr", um die Details anzuzeigen und Sie können den Assistenten starten
Fernzugriff konfigurieren
Option „Nur VPN bereitstellen“
Routing und Fernzugriff
Routing und RAS wird geöffnet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Computernamen (GATEWAY) und wählen Sie "Routing und RAS konfigurieren und aktivieren".
Setup-Assistent für Routing- und RAS-Server Server
Setup-Assistent für Remote- und Routing-Zugriffsserver
Wählen Sie die „NAT“-Option
Setup-Assistent für Routing- und RAS-Server
Wählen Sie die externe NIC für Ihre öffentliche Schnittstelle
Setup-Assistent für Routing- und RAS-Server
Ich wähle "Später einrichten", weil diese Dienste auf meinem DC verfügbar sind
Setup-Assistent für Routing- und RAS-Server
Verbindung zu einer virtuellen DC-Maschine
Fast sofort erhielt mein DC Zugang zum Internet, indem er die Router-Funktion auf dem Gateway-PC nutzen konnte.

Dies ist wahrscheinlich der einfachste Server, den Sie einrichten werden. Wenn Sie auf ein Problem stoßen, machen Sie sich keine Sorgen, fahren Sie fort und richten Sie den DC ein. Sobald Sie den DC eingerichtet haben, müssen Sie daran denken, zum GATEWAY zurückzukehren und es der Domäne beizutreten.

,

Liste der Blogposts

Serieneinführung – Ein CM-Labor von Grund auf aufbauen

  1. Domänencontroller – Einrichten Ihres Domänencontrollers
  2. Virtuelle Gateway-Maschine – Erstellen eines Routers für Ihr Labor mit Windows Server
  3. Zertifizierungsstelle - Auf Domänencontroller [Optional]
  4. ConfigMgr Server Pre-Reqs (Windows-Funktionen)
  5. Konfigurationseinstellungen (AD & GPOs)
  6. Quellserver (Dateifreigabe)
  7. ConfigMgr SQL-Installation
  8. ConfigMgr-Installation
  9. ConfigMgr Grundeinstellungen
  10. ConfigMgr-Sammlungen und App-Bereitstellung
  11. ConfigMgr OSD
  12. ConfigMgr-Berichtsdienste

,

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman