Configuration Manager Wartungsaufgaben

Der Jahresanfang ist eine gute Zeit, um Ihre Configuration Manager (ConfigMgr/SCCM/MEMCM) Umgebung zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert. Wir alle wissen, dass wir dies jede Woche oder jeden Monat tun sollten, aber es scheint nie genug Zeit zu geben. Alltägliche Aktivitäten scheinen immer im Weg zu stehen! Um SysAdmins zu helfen, produzierte Microsoft eine Handbuch die eine Reihe von ConfigMgr-Wartungsaufgaben auflistet. Die Anleitung ist großartig, aber ich finde, dass sie nicht genug Details enthält.

Stattdessen verweise ich jedes Jahr auf eine Liste, die ich vor einiger Zeit zusammengestellt habe. Meine Wartungsaufgabenliste ist so konzipiert, dass sie oben in der Konsole beginnt und sich Knoten für Knoten nach unten bewegt. Als ich kürzlich diese Wartungsaufgaben für mein Labor durchführte, bemerkte ich, dass Endpoint Analytics nicht eingerichtet war, also raten Sie mal, was ich getan habe?! Sie können in Kürze einen Blogbeitrag von mir über die Einrichtung von Endpoint Analytics erwarten. Ich habe meinen Freund auch gefragt, Gary Blok, für seine Hilfe bei allen Dingen im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Betriebssystemen (OS). Das Ergebnis ist ein neuer Abschnitt über OS-Aufgaben und eine Reihe hilfreicher Tipps und Blogbeiträge in diesem Handbuch.

Denken Sie daran, dass diese ConfigMgr-Wartungsaufgaben einen guten Teil eines Tages oder länger dauern werden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine große Umgebung haben. Dies ist jedoch gut investierte Zeit! Diese Tests zeigen hoffentlich, dass Ihre Umgebung gut und gesund ist. Wenn nicht, dann wissen Sie zumindest, woran Sie dieses Jahr arbeiten müssen.

Notiz: Einige der Blogbeiträge, auf die ich verlinke, sind für ConfigMgr/SCCM 2012, ABER sie gelten immer noch für ConfigMgr/SCCM/MEMCM Current Branch.

ConfigMgr-Konsole – Endpoint Insights

Configuration Manager Checkliste für Wartungsaufgaben

Vermögenswerte und Compliance

Kollektionen

- Öffnen Sie die Sammlung Alle Systeme und überprüfen Sie die Liste aller Computer, OHNE den ConfigMgr/SCCM/MEMCM-Client installiert zu haben. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie mindestens einen Computer finden, auf dem der ConfigMgr/SCCM/MEMCM-Client installiert sein sollte, auf dem dies nicht der Fall ist.
-Überprüfen Sie alle Sammlungen; Abfrage- und Zeitplaneinstellungen aktualisieren.
-Überprüfen Sie die Wartungsfenster für jede Sammlung.
-Entfernen Sie unnötige Sammlungen.
-Überprüfen Sie mit CEViewer (auf Ihrem Site-Server) alle Ihre Sammlungen und passen Sie Abfragen an, die eine schlechte Leistung erbringen.

Hilfreiche Blogbeiträge

Configuration Manager Sammlungen und Sammlungsbewertungs-Viewer

So beheben Sie eine schlecht geschriebene WQL-Abfrage

Viewer zur Sammlungsbewertung und Zertifikatskette

Asset Intelligence

-Überprüfen und bestätigen Sie Ihre Asset Intelligence (KI) Inventarklassen.
-Bestätigen Sie, dass Ihr KI-Synchronisierungspunkt kürzlich ausgeführt wurde.

Hilfreiche Blogbeiträge

So richten Sie die Asset Intelligence von SCCM ein, konfigurieren und verwenden

So fragen Sie Asset Intelligence nach Top-Konsolenbenutzerdetails ab

Softwaremessung

-Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre Softwaremessung (SWM) Regeln.
-Entfernen Sie alle unnötigen Regeln.

Hilfreiche Blogbeiträge

Regeln zur Softwaremessung bereinigen

Deaktivierte Regeln für die Softwaremessung sind eine gute Sache!

Compliance-Einstellung

-Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre Konfigurationselemente (CI) und Konfigurations-Baselines.
-Entfernen Sie alle unnötigen CIs oder Baselines.

Hilfreiche Blogbeiträge

Konfigurations-Baseline-Korrektur – Konfigurationselement

Korrektur der Konfigurations-Baseline – So erstellen Sie die Baseline

Endpunktschutz

-Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre Anti-Malware-Richtlinien.
-Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre Windows Defender-Firewall-Richtlinien.
-Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre Windows Defender ATP-Richtlinien.

Hilfreiche Blogbeiträge

Configuration Manager 2012 und Ausschlüsse von Anti-Virus-Software für Workstations

Configuration Manager 2012 und Ausschlüsse von Anti-Virus-Software für Site-Server

Configuration Manager, Endpunktschutz und Hyper-V

Reduzieren der Auswirkungen von Endpoint Protection auf die Hyper-V-Serverleistung

So erstellen Sie eine Anti-Malware-Richtlinie für Endpoint Protection

Recast Software

- Stellen Sie sicher, dass Sie auf die neueste Version der Rechtsklick-Tools von Recast aktualisiert haben.

HILFREICHE BLOG-BEITRÄGE

Was ist neu in Right Click Tools 4.8 Community Edition

Endpunkt-Einblicke sind Informationen

Laden Sie die kostenlose Version von Right Click Tools herunter

Softwarebibliothek

ConfigMgr-Konsole – Softwarebibliothek

Anwendungen und Bereitstellungen

-Überprüfen Sie alle Ihre Anwendungen/Pakete und Bereitstellungen. Dies kann bedeuten, dass Sie auch Ihre Sammlungen überprüfen müssen.
-Entfernen Sie alle unnötigen Anwendungen/Pakete und ihre jeweiligen Bereitstellungen.

Hilfreiche Blogbeiträge

Configuration Manager Bereitstellungstest #1

Configuration Manager Bereitstellungstest #2

Verwenden einer SQL Server-Abfrage zum Erstellen eines PowerShell-Skripts

Software-Updates

-Überprüfen und passen Sie alle Software-Updates an (SU) Gruppen und Regeln für die automatische Bereitstellung (ADR).
-Überprüfen und passen Sie alle SU-Bereitstellungsgruppen oder -pakete an.
-Entfernen Sie alle nicht verwendeten SU-Gruppen.
-Entfernen Sie alle nicht verwendeten SU-Pakete.

Später auf der Checkliste bitte ich Sie zu überprüfen, welche SUs gescannt werden.

HILFREICHE BLOG-BEITRÄGE

So bestimmen Sie, welche Softwareupdates innerhalb von Configuration Manager erforderlich sind

Software-Updates installieren

Gibt es eine einfache Möglichkeit, Windows-Updates mit ConfigMgr zu verwalten?

Betriebssysteme

-Überprüfen und aktualisieren Sie Betriebssystem (OS)-Objekte: Treiberpakete, Betriebssystem-Images (dies könnte auch ein guter Zeitpunkt sein, um sicherzustellen, dass auf Ihr Basis-OS-Image alle SUs, Boot-Images und Tasksequenzen (TS) angewendet wurden).

-Wartung des Betriebssystems und des Upgrade-Pakets

  • Entfernen Sie alle unnötigen OS-Upgrade- oder OS-Bereitstellungspakete.
  • Aktualisieren Sie Ihre Betriebssystem-Upgrade- oder Bereitstellungspakete.
    • Laden Sie die neueste Version des Betriebssystems, das Sie bereitstellen, vom Volume Licensing Service Center (VLSC) herunter. Microsoft lädt zufällig neuere Medien hoch.
    • Warten Sie das Betriebssystem mit dem integrierten Tool oder Community-Tools wie OSD Builder und WIMWitch.
    • Regressionstest für alle Ihre unterstützten Hardwaremodelle.

-Entfernen Sie alle unnötigen Treiberpakete.

- Führen Sie eine Abfrage aus, um zu sehen, welche Modelle sich in Ihrer Umgebung befinden, um zu sehen, welche Modelle Sie noch unterstützen müssen.

-Entfernen Sie alle unerwünschten Tasksequenzen.

-Optimieren Sie Tasksequenzen

  • Konvertieren Sie große, eingebettete PowerShell-Skripts in PowerShell-Skript-DATEIEN und platzieren Sie sie in einem Paket (dies reduziert das Aufblähen von Richtlinien).
  • Entfernen Sie die Unterstützung für alte Modelle.
HILFREICHE BLOG-BEITRÄGE

OSD-Builder

WIMWitch

Tipps zur Unterstützung von Modellen

Windows-Wartung

-Überprüfen Sie Windows 10 / Windows 11-Updates.
-Überprüfen und aktualisieren Sie Servicepläne.
-Überprüfen und aktualisieren Sie Windows Update for Business-Richtlinien.

HILFREICHE BLOG-BEITRÄGE

So aktualisieren Sie Geräte auf Windows 11 mit Right Click Tools

Endpoint Analytics-Dienste

-Überprüfen und, was noch wichtiger ist, installieren Sie Endpoint Analytics. Wie ich bereits erwähnt habe, können Sie in Kürze einen Blog-Beitrag von mir erwarten, wie das geht.

Office 365-Clientverwaltung

-Überprüfen und passen Sie alle Office 365-SUs an.

HILFREICHE BLOG-BEITRÄGE

Office 365-Bereitstellungsserie mit MEMCM – Lektionen zur Bereitstellung in Unternehmen, Teil 1 – Inhalt

Office 365-Bereitstellungsserie mit MEMCM – Lektionen zur Bereitstellung in Unternehmen, Teil 2 – Kanalwechsel

Skripte

-Überprüfen und löschen Sie nicht mehr benötigte Skripte!

Wartungsaufgaben – Checkliste

Überwachung

ConfigMgr-Konsole – Überwachung

Benachrichtigungen

-Überprüfen Sie alle aktiven Warnungen.
-Überprüfen und passen Sie alle Benachrichtigungsabonnements an.

Anfragen

-Überprüfen und entfernen Sie nicht verwendete Abfragen.

Berichterstattung

-Überprüfen Sie benutzerdefinierte Berichte.
-Überprüfen Sie Abonnements.

Site-Hierarchie

-Überprüfen Sie Ihren Site- und Komponentenstatus.
-Überprüfen Sie Ihre widersprüchlichen Datensätze unter Site-Status.

Einsatz

-Werfen Sie einen kurzen Blick auf den Bereitstellungsstatus; stellen Sie sicher, dass die Ergebnisse Ihren Erwartungen entsprechen.

Gestaffelte Bereitstellungen

-Werfen Sie einen kurzen Blick auf den Status der schrittweisen Bereitstellung; stellen Sie sicher, dass die Ergebnisse Ihren Erwartungen entsprechen.

Client-Operationen

-Werfen Sie einen kurzen Blick auf den Status der schrittweisen Bereitstellung; stellen Sie sicher, dass die Ergebnisse Ihren Erwartungen entsprechen.

Skriptstatus

-Schauen Sie sich den Skriptstatus kurz an; stellen Sie sicher, dass die Ergebnisse Ihren Erwartungen entsprechen.

Kundenstatus

- Werfen Sie einen Blick auf den Client-Gesundheitsstatus. Beheben Sie alle Probleme.

Datenbankreplikation

-Werfen Sie ggf. einen kurzen Blick auf den Status der Datenbankreplikation; stellen Sie sicher, dass die Ergebnisse Ihren Erwartungen entsprechen.

Verteilungsstatus

-Überprüfen Sie Ihren Inhaltsstatus genau und stellen Sie sicher, dass Ihre Konformitätsstufe für alle Pakete 100% beträgt. Wenn nicht, finden Sie heraus, warum dies nicht der Fall ist.

Synchronisierung von Software-Update-Punkten

-Überprüfen Sie den Synchronisierungsstatus Ihres Softwareupdatepunkts.

Standortserverstatus

-Überprüfen Sie Ihren Site-Server-Status.

Update- und Wartungsstatus

-Überprüfen Sie Ihren Update- und Wartungsstatus.

Sicherheit

-Überprüfen Sie das Sicherheits-Dashboard und ergreifen Sie gegebenenfalls die entsprechenden Maßnahmen.

-Überprüfen Sie den Endpoint Protection-Status und ergreifen Sie bei Bedarf die entsprechenden Maßnahmen.

-Überprüfen Sie die Gesundheitsbescheinigung und ergreifen Sie bei Bedarf geeignete Maßnahmen.

-Überprüfen Sie den Microsoft Defender ATP-Status und ergreifen Sie bei Bedarf die entsprechenden Maßnahmen.

-Überprüfen Sie den Status der mobilen Bedrohungsabwehr und ergreifen Sie bei Bedarf entsprechende Maßnahmen.

Sammlungsbewertung

-Dieser Knoten eignet sich hervorragend zum Auffinden von Sammlungen mit langer Ausführungszeit.

Szenario Gesundheit

-Dieser Knoten zeigt Ihnen den Gesamtzustand einiger der versteckteren Gegenstände in MEMCM. Beispiel: Integrität des SQL Server-Dienstbrokers.

-Überprüfen Sie jeden der verbleibenden Knoten:

· Compliance-Richtlinien

· Upgrade-Bereitschaft

· Co-Management

· Oberflächengeräte

· Cloud-Management

· Paketkonvertierungsstatus

· Szenario Gesundheit

Wartungsaufgaben - Häkchen

Verwaltung

ConfigMgr-Konsole – Standortkonfiguration

Updates und Wartung (nur ConfigMgr/SCCM/MEMCM Current Branch)

-Stellen Sie sicher, dass die neuesten Updates angewendet werden.

Hierarchie und Konfiguration

-Erkennungsmethoden überprüfen und anpassen.
-Überprüfen und passen Sie die Grenzen an.
-Überprüfen und passen Sie Grenzgruppen an.
-Überprüfen und passen Sie Exchange Server-Verbindungen an.
-Überprüfen und passen Sie die Datenbankreplikation an.
-Überprüfen und passen Sie die Dateireplikation an.
-Überprüfen und Anpassen der Active Directory-Gesamtstruktur die Einstellungen.

Cloud-Services

-Überprüfen Sie die Elemente des Cloud Services-Knotens.

Standortkonfiguration

-Überprüfen Sie alle ConfigMgr/SCCM/MEMCM Wartungsaufgaben im Microsoft-Anleitung.
-Überprüfen Sie alle Site-Rollen.
-Überprüfen Sie, welche SUs, Produkte und Klassifizierungen gescannt werden.
-Überprüfen Sie die Einstellungen für Diagnose und Nutzungsdaten.
-Überprüfen Sie die Einstellungen für die Client-Genehmigung und für widersprüchliche Datensätze.
-Überprüfen Sie die Client-Upgrade-Einstellungen.
-Überprüfen Sie die WSUS-Wartungseinstellungen!!! Dies ist eine ziemlich neue Einstellung, also überprüfen Sie diese.

Client-Einstellungen

-Überprüfen Sie die Client-Einstellungen und passen Sie sie bei Bedarf an.

Hilfreiche Blogbeiträge

Configuration Manager Inventarzyklus-Testverfahren

Configuration Manager Empfehlungen für den Lagerzyklus

Sicherheit

-Überprüfen und ggf. anpassen Administrative Benutzer.
-Überprüfen und ggf. anpassen Sicherheitsrollen.
-Überprüfen Sie die Konten im Knoten Konten.
-Entfernen Sie alle unnötigen Konten.

Hilfreiche Blogbeiträge

Einrichten der Sicherheit für SCCM Power BI-Berichte

So erstellen Sie eine SCCM-Berichtsleser-AD-Sicherheitsgruppe und importieren die Sicherheitsrolle

Verteilungspunkt und Verteilungspunktgruppen

-Überprüfen Sie die Verteilungspunkte.
-Überprüfen und passen Sie bei Bedarf Verteilungspunktgruppen an.

Gemeinschaft

In diesem Knoten finden Sie den Community Hub (Skripte, Berichte, Tools usw.). Dies ist eine der Möglichkeiten, wie Sie Right Click Tools Community Edition herunterladen und installieren können!

Configuration Manager-Server

Auf jedem ConfigMgr/SCCM/MEMCM Server in Ihrer Umgebung:
-An jedem Server anmelden.
-Überprüfen Sie die Ereignisanzeige auf Probleme.
-Überprüfen Sie den freien Speicherplatz auf allen Laufwerken.
-Überprüfen Sie die Protokolldateien ConfigMgr/SCCM/MEMCM.

SQL-Server

Auf jedem SQL Server in Ihrer ConfigMgr/SCCM/MEMCM Umgebung:
-An jedem Server anmelden.
-Überprüfen Sie die Ereignisanzeige auf Probleme.
-Überprüfen Sie den freien Speicherplatz auf allen Laufwerken.
-Überprüfen Sie die ConfigMgr/SCCM/MEMCM- und SQL Server-Protokolldateien.
-Überprüfen Sie die SQL Server-Sicherung und passen Sie sie bei Bedarf an.
-Stellen Sie sicher, dass die SQL Server-Neuindizierung entweder durch ConfigMgr/SCCM/MEMCM-Wartungsaufgaben oder einen SQL Server-Auftrag erfolgt. Weitere Informationen finden Sie im Installationshandbuch zu Ola Hallengrens SQL Server Maintenance Solution (Link unten).
-Stellen Sie sicher, dass die SQL Server-Datenbank über definierte Größenbeschränkungen verfügt.
-Überprüfen Sie, ob Sie SSRS-Berichte sichern.
-Stellen Sie sicher, dass Ihre SSRS-Datenbank für . konfiguriert ist einfach Protokollierung.

Hilfreiche Blogbeiträge

Installationshandbuch für die SQL Server-Wartungslösung von Ola Hallengren

So definieren Sie die Größe einer SQL Server-Datenbank

Wie sichern Sie alle Ihre benutzerdefinierten ConfigMgr-Berichte?

Belassen Sie Ihre SQL Server-Datenbank nie im vollständigen Wiederherstellungsmodell ohne Sicherung

WSUS-Server

Auf jedem WSUS-Server in Ihrer ConfigMgr/SCCM/MEMCM-Umgebung:
-An jedem Server anmelden.
-Überprüfen Sie die Ereignisanzeige auf Probleme.
-Überprüfen Sie den freien Speicherplatz auf allen Laufwerken.
-Überprüfen Sie die ConfigMgr/SCCM/MEMCM- und WSUS-Protokolldateien.
-Überprüfen Sie die SQL Server-Sicherung und passen Sie sie bei Bedarf an.

HILFREICHE BLOG-BEITRÄGE

Neuestes Software-Wartungsskript: Damit WSUS etwas weniger saugt

Was ist SUP???

Wartungsaufgaben - Site-Wartung

Sobald ich mit der Überprüfung von WSUS fertig bin, bin ich am Ende meiner Überprüfung der Wartungsaufgaben. Ich weiß, dass es noch viele weitere hilfreiche Beiträge gibt, also sagen Sie mir, welche Sie verwenden, um Ihre Configuration Manager-Umgebung zu überprüfen. Ich werde sie überprüfen und dann in diese Liste aufnehmen!

Bei Fragen zu diesen ConfigMgr/SCCM/MEMCM Wartungsaufgaben können Sie mich gerne kontaktieren @GarthMJ, Gary oder Bryan.

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman