Beginnend mit Power BI Desktop und SCCM

In diesem Blogbeitrag zeige ich dir, wie du dich verbinden kannst Power BI-Desktop zu deinem Systemcenter Configuration Manager (SCCM) SQL Server Datenbank. Während des Verbindungsvorgangs zeige ich Ihnen dann, wie ich eine Abfrage hinzugefügt und eine Basistabelle erstellt habe, damit Sie dasselbe tun können!

Bevor Sie beginnen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie es herunterladen und installieren Power BI-Desktop. Wenn Sie es noch nicht getan haben, würde ich Ihnen empfehlen, zuerst meinen Blogbeitrag zu lesen, So installieren Sie Power BI Desktop, vor dem Fortfahren. Stellen Sie auch sicher, dass die SQL Server Abfrage bereit, die Sie in Ihrem neuen verwenden möchten Power BI Instrumententafel!

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Willkommen

Nach Power BI-Desktop zuerst installiert und gestartet wird, werden Sie aufgefordert, ein Konto zu erstellen. Wenn Sie die Kontodaten noch nicht ausgefüllt haben, tun Sie dies bitte und klicken Sie dann auf Erledigt. Wenn Sie bereits ein Konto haben, klicken Sie auf das Sie haben bereits ein Power BI-Konto? Einloggen Verknüpfung.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Kontoname

Geben Sie Ihren Kontonamen ein und klicken Sie auf Einloggen.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Password

Geben Sie Ihr Passwort.

Verbinden von Power BI Desktop und SCCM

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Daten abrufen

Sobald Sie mit dem Power BI-Desktop Pop-up, wie oben gezeigt, klicken Sie auf Daten empfangen um sich mit Ihrem SCCM zu verbinden SQL Server Datenbank.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-SQL Server-Datenbank

Auswählen SQL Server-Datenbank und klicke Verbinden.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und erweiterten SCCM-Optionen

Auf der SQL Server-Datenbank Fenster, geben Sie in Ihr . ein SQL Servers Name und Datenbankname. Dann klicke auf das Erweiterte Optionen Link (lila Pfeil).

WICHTIG! Wenn Sie zwei oder mehr Abfragen von derselben Datenbank planen, stellen Sie sicher, dass Sie die Namen Ihres Servers und Ihrer Datenbank in derselben Groß-/Kleinschreibung eingeben (entweder in Groß- oder Kleinschreibung). Andernfalls Power BI könnte sie als zwei verschiedene Datenquellen betrachten. Das wird dir später bestimmt Kopfschmerzen bereiten! Ich versuche immer daran zu denken, sowohl für den Server- als auch für den Datenbanknamen Kleinbuchstaben zu verwenden.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-SQL-Anweisung

Fügen Sie die ein SQL Server Abfrage in die SQL-Anweisung Fenster und klicken Sie OK.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Load

Eine Vorschau der Daten wird angezeigt, klicken Sie also auf Belastung weitermachen.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Canvas

Nach dem Laden der Daten wird Ihnen das Power BI Desktop Segeltuch. Beachten Sie, wie die Spalten aus der Abfrage auf der rechten Seite der Leinwand aufgelistet sind (violett hervorgehoben)?

Entfernen der Summenfunktion aus der ResourceID

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-ResourceID

Das erste, was ich tun werde, ist, den auszuschalten Summenfunktion auf der Ressourcen-ID. Power BI Diese Funktion wurde beim Importieren der Abfrage automatisch hinzugefügt.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und der Registerkarte SCCM-Modellierung

Wähle aus Ressourcen-ID und klicke auf Modellieren Tab.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Home-Tabelle

Wähle aus Nicht zusammenfassen Option (lila Pfeil) unter Home-Tabelle.

Erstellen einer Power BI Desktop-Tabelle

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Tabelle

Wählen Sie auf der rechten Seite die gewünschten Elemente in der Tabelle aus. Sie werden in derselben Reihenfolge hinzugefügt, in der Sie sie auswählen. In meinem Fall habe ich gewählt, PC-Name, Nutzername, Hersteller, Modell, Seriennummer, Startdatum der Garantie, und Enddatum der Garantie. Beachten Sie, dass die Tabelle erweitert werden muss, um alle Spaltendetails anzuzeigen.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und der erweiterten Tabelle SCCM

Nachdem ich die Tabelle erweitert hatte, Power BI automatisch gebrochen Startdatum der Garantie und Enddatum der Garantie Informationen in Jahr, Quartal, Monat und Tag Säulen.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und SCCM-Quartalsspalte

Falls Sie eine der Spalten nicht sehen möchten, zeige ich Ihnen, wie ich die Spalte „Quartal“ deaktiviert habe. Auf der rechten Seite des Power BI-Desktop Leinwand, unter der Werte Abschnitt habe ich auf das „x“ neben geklickt Quartal für die Startdatum der Garantie und Enddatum der Garantie.

Erste Schritte mit Power BI Desktop und der aktualisierten Tabelle SCCM

In Echtzeit, als ich die entfernt habe Quartal Spalten, sie sind automatisch aus der Tabelle verschwunden!

Glückwünsche! Du hast dein erstes abgeschlossen Power BI Dashboard mit SCCM SQL Server Daten als Datenquelle.

Sie können diesen Vorgang immer wieder wiederholen, indem Sie weitere Tabellen, Diagramme, Karten usw Power BI-Desktop Canvas, bis Sie mit Ihrem Dashboard zufrieden sind. Vergessen Sie nicht, es zu speichern! In meinen kommenden Blog-Beiträgen werde ich mich darauf konzentrieren, wie man Diagramme hinzufügt und Farbe anwendet Power BI Armaturenbretter.

Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren @GarthMJ.

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman