Wie installiere ich PowerShell-Module?

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wo Sie PowerShell-Module installieren. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mit PowerShell (PS) gearbeitet, um ein paar Automatisierungsskripte zu erstellen. Dies war eine kleine Herausforderung für mich, da ich noch PowerShell lerne. Ich arbeitete in einem geschützten Netzwerk ohne Internetzugang und versuchte, Software-Updates (SUs) anzuwenden. Ich stellte bald fest, dass ich auf hoher Ebene die folgenden Aufgaben ausführen musste und jeder Abschnitt zu einem eigenen PowerShell-Skript wurde:

Geschütztes Netzwerk

1. Erstellen Sie eine Liste der SUs, die bereitgestellt werden müssen.

Öffentliches Netzwerk

2. Synchronisieren Sie einen WSUS-Server mit Internetzugang mit Microsoft.

3. Führen Sie eine WSUS-Bereinigung durch.

4. Genehmigen Sie alle erforderlichen SUs.

5. Laden Sie diese SUs in das WSUS-Inhaltsverzeichnis herunter.

6. Exportieren Sie die WSUS-Datenbank.

7. Kopieren Sie die WSUS-Datenbank und das WSUS-Inhaltsverzeichnis in das geschützte Netzwerk.

Geschütztes Netzwerk

8. Importieren Sie die WSUS-Datenbank.

9. Stellen Sie sicher, dass die SUs in den richtigen Ordner kopiert werden.

10. Stellen Sie die SUs bereit.

Das mag nicht nach viel Arbeit erscheinen, ist es aber. Wer möchte jeden Monat mehr als 20 SUs manuell genehmigen? Ganz zu schweigen von der manuellen Genehmigung von mehr als 400 SUs beim ersten Synchronisieren der WSUS-Datenbank?

Sie fragen sich jetzt vielleicht, was das mit PowerShell-Modulen zu tun hat? Sie können PowerShell-Skripts verwenden, um viele Aufgaben zu automatisieren. Zum Beispiel bin ich auf dieses hilfreiche Modul/Skript gestoßen, PoshWSUS, die ich verwenden werde, um WSUS-Aufgaben zu automatisieren.

Während ich über PoshWSUS recherchierte, las ich einen Blogbeitrag von Boe Prox.

Im Abschnitt „Erstnutzung von PoshWSUS“ schreibt er:

Informationen zum Herunterladen des Moduls finden Sie unter PoshWSUS in CodePlex. Entpacken Sie die Dateien in Ihr Modules-Verzeichnis – in meinem Fall für Windows 7 ist es C:\Users\Boe\Documents\WindowsPowerShell\Modules. Ich habe die Module in einem Ordner namens PoshWSUS gespeichert. Dieser Standort wird hier angezeigt.

Ich habe das PoshWSUS-Modul/Skripte genommen und die von Boe vorgeschlagene Verzeichnisstruktur erstellt. Ich habe auch den Pfad für meinen Benutzernamen bearbeitet. Unnötig zu erwähnen, dass es bei mir nicht funktioniert hat, also habe ich etwas mehr recherchiert, wie man ein PowerShell-Modul importiert, und ich habe nichts Nützliches gefunden. Schließlich bin ich über einen PowerShell-Befehl gestolpert, der Ihnen sagt, wo sich Ihre Module befinden sollen. Der PowerShell-Befehl lautet:

($Env:PSModulePath)

Ich habe den Befehl ausgeführt und die Ergebnisse überprüft.

Wie installiere ich PowerShell-Module-Ergebnisse

Das Verzeichnis, das Boe als Speicherort des Moduls vorgeschlagen hat, ist im Pfad aufgeführt, aber es gab auch einen Speicherort für die Programmdateien. Da das Verzeichnis der Programmdateien es jedem auf dem Computer ermöglichen würde, das Modul/die Skripte ohne Probleme auszuführen, habe ich stattdessen das PoSHWSUS-Modul dorthin kopiert. Letztendlich spart mir die Verwendung des Speicherorts der Programmdateien auch später Zeit.

Danach funktionierte alles wie ich es erwartet hatte.

Das lange und kurze dieses Blogposts lautet:

Wenn Sie nach einem Installationsort für PowerShell-Module suchen, verwenden Sie den PS-Befehl ($Env:PSModulePath), um den richtigen Pfad zu finden.

Was mein WSUS-Exportskript angeht, ist es noch in Arbeit, aber Sie sollten bald einen Blogbeitrag dazu sehen.

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman