Wie Anfragen verarbeitet werden

Von Zeit zu Zeit stellt sich die Frage, wie man PCs findet, auf denen keine bestimmte Software installiert ist.
Ein häufiger Fehler ist zu denken, dass Sie entweder verwenden müssen Nicht gleichzusetzen mit oder Nicht wie innerhalb einer Abfrage. Wenn Sie diese Operatoren in Ihrer Abfrage verwenden, zeigt das Endergebnis jedoch jeden PC in System Center Configuration Manager an. Ich werde erklären, warum dies der Fall ist, aber lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, wie Abfragen verarbeitet werden.
Wie Anfragen verarbeitet werden
Bevor Sie sich Abfragen ansehen, die . enthalten Nicht gleichzusetzen mit oder Nicht wie wir müssen verstehen was Gleicht oder Mögen bedeutet in einer Abfrage. Als allgemeine Regel gilt: Wenn eine Abfrage ausgeführt wird, verarbeitet eine Abfrage jede Zeile innerhalb einer Ansicht oder Tabelle.
Für unser Beispiel werden wir abfragen, um alle PCs mit zu finden Microsoft-Projekt 2010. Sehen wir uns anhand der folgenden Tabelle an, wie diese Abfrage mit dem Gleicht Betreiber verarbeitet wird. Diese Tabelle besteht aus 4 PCs und deren Details zum Hinzufügen/Entfernen von Programmen (ARP).

PC-Name PC1 PC2 PC3 PC4
1 Adobe Reader XI Microsoft-Projekt 2010 Visio 12 Adobe Reader X
2 Visio 12 Coreldraw iTunes Microsoft-Projekt 2010
3 iTunes Büro 2010 WortStar DataStar
4 Microsoft Office 2013 Lotus123
5 Kix 2010

Denken Sie daran, unser Hauptanliegen ist es, alle PCs zu finden, mit denen Microsoft-Projekt 2010 Eingerichtet.
1. Beginnend mit PC1, überprüft die Abfrage jede Zeile, um nach Microsoft Project 2010 zu suchen. Die Software wird in keinem von gefunden PC1's Reihen.
2. Der Vorgang wird wiederholt mit PC2. Diesmal wird Microsoft Project 2010 gefunden und PC2 wird der Ergebnismenge hinzugefügt.
3. Der Vorgang wird wiederholt mit PC3. Die Software wird in keiner Zeile gefunden für PC3.
4. Der Vorgang wird wiederholt mit PC4. Diesmal befindet sich Microsoft Project 2010 in Zeile 2 und PC4 wird der Ergebnismenge hinzugefügt.
5. Schließlich wird die Ergebnismenge für die Abfrage zurückgegeben PC2 und PC4.
Wenn wir uns die obige Tabelle ansehen, sind diese Informationen genau das, was wir in unserem Ergebnissatz erwartet hatten.
In meinen nächsten fünf Blogbeiträgen werde ich erklären, wie die Nicht gleichzusetzen mit Abfrage verarbeitet wird und wie eine Unterauswahlabfrage verwendet wird, um PCs zu finden, auf denen kein bestimmter Softwaretyp installiert ist.
Wie eine „Ungleich“-Abfrage verarbeitet wird
Die Subselect-Abfrage
Unterauswahlabfrage für Berichte (SQL)
Unterauswahl-Abfrage für SCCM-Abfragen oder -Sammlungen (WQL)
Wählen Sie WQL-Abfrage aus, um PCs zu finden, auf denen weder x86- noch x64-Versionen der Software installiert sind

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman