Dynamische Bilder zu SSRS-Bericht für SCCM

Wie oft wollten Sie schon, dass Ihre SSRS-Berichte von System Center Configuration Manager (SCCM) schnell eine kleine Information enthalten? Das Hinzufügen eines dynamischen Bildes könnte genau das sein, was benötigt wird.

In einem neuer Bericht die ich erstellt habe, entschied ich mich, dynamische Bilder zu verwenden, um den Leuten den Online-Status einer Liste von Computern anzuzeigen. Wie können Sie einer Berichtstabelle ein dynamisches Bild hinzufügen? Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es so einfach ist, wie ein statisches Bild zu einer Tabelle hinzuzufügen. Ich war überrascht zu erfahren, dass ich noch keinen Blogbeitrag zu diesem Thema geschrieben habe, daher zeige ich Ihnen in diesem Beitrag Schritt für Schritt, wie Sie einer Spalte in einer Tabelle oder Matrix ein dynamisches Bild hinzufügen.

Hintergrund

Um den Online-Status eines Computers in meinem neuen Bericht zu vermitteln, zeige ich Ihnen, wie ich eine kleine Spalte hinzugefügt habe, die das Bild beherbergt. Das Bild besteht aus drei Punkten: Grün für den Online-Status, Grau für den Offline-Status und Schwarz für den unbekannten Status. Welches Bild angezeigt wird, hängt alles von den Ergebnissen meiner SCCM-Abfrage ab. Diese Abfrage basiert auf dem Online-Status eines Computers, der, wenn ich mich recht erinnere, in SCCM Current Branch 1602 hinzugefügt wurde. Ich zeige Ihnen auch die von mir verwendeten IIF-Anweisungen, die definieren, welches dynamische Bild angezeigt wird.

Können Sie im Berichts-Generator einer Spaltentabelle ein dynamisches Bild hinzufügen?

ABSOLUT! Aufgrund der Einschränkungen des Berichts-Generators verwende ich ihn jedoch fast nie. Stattdessen verwende ich Visual Studio BI, aber diese Anweisungen sind fast 100% identisch mit dem, was Sie im Berichts-Generator tun würden.

Einstieg

Zuerst müssen Sie haben:

-SQL Server Data Tools 2015 oder höher installiert. Wenn nicht, siehe meinen Blogbeitrag, Wie installieren Sie SQL Server-Datentools?

-Erstellte Ihre SQL Server-Abfrage in SSMS und alles kann losgehen. Wenn nicht, siehe meinen Blogbeitrag, Wo befindet sich SQL Server Management Studio (SSMS)?

-Erstellt den Bericht. Sie müssen nur noch die neue Spalte hinzufügen, die das dynamische Bild aufnehmen wird.

-Die Bilder ausgewählt und sie können importiert werden.

So fügen Sie einer Berichtstabelle in SSRS ein dynamisches Bild hinzu

Dies ist der übergeordnete Prozess:

Importieren Sie zunächst die Bilder.

Zweitens fügen Sie eine Spalte hinzu.

Drittens aktualisieren Sie die Zeileneigenschaften.

Bilder importieren

Dynamisches Bild - Bild hinzufügen

Sicherstellen, dass die Berichtsdaten Fenster geöffnet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bilder Knoten und wählen Bild hinzufügen…

Dynamisches Bild - Bilder

Navigieren Sie im geöffneten Fenster zum Speicherort Ihrer Bilder. Wenn sie nicht angezeigt werden, müssen Sie möglicherweise den Dateityp ändern, damit er dem Bildtyp entspricht.

Dynamisches Bild - Schaltfläche öffnen

Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf das Offen Taste.

Dynamisches Bild - Importierte Bilder

Wiederholen Sie die letzten drei Schritte, bis alle Bilder importiert sind.

Hinzufügen einer Spalte zu einer Berichtstabelle oder -matrix

Dynamisches Bild - Spalte einfügen

In diesem Fall verwende ich eine Matrix, aber diese Schritte funktionieren auch für eine Tabelle. Kurz gesagt, es gibt keine Tricks dafür. Fügen Sie einfach die Spalte hinzu.

Dynamisches Bild - Größe

Passen Sie als Nächstes die Spaltengröße an, indem Sie zuerst die Spalte auswählen. Passen Sie dann im Eigenschaftenfenster die Breite an. In meinem Fall habe ich die Breite auf 0,375 Zoll angepasst, da dies für die importierten Bilder gut funktioniert hat.

Zeileneigenschaften aktualisieren

Bis zu diesem Punkt sollte alles ziemlich einfach sein, und wenn Sie den Dreh raus haben, wird auch dieser letzte Schritt einfach sein. Ich muss allerdings zugeben, dass es anfangs schwierig war.

Zuerst müssen Sie Ihre IIF-Anweisungen zusammenstellen. Überraschenderweise ist dieser Schritt dem, den ich in beschrieben habe, sehr ähnlich. So fügen Sie SCCM-Berichten abwechselnde Zeilenfarben hinzu. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ich in diesem Fall, anstatt nur eine Hintergrundfarbe anzuwenden, in meinem Bericht sowohl Bilder als auch Hintergrundfarben verwendet habe. Ich habe dies getan, damit die Ergebnisse mit einem weißen Hintergrund hinter den Bildern in den grauen Reihen nicht komisch aussehen.

Hier sind die Aussagen, die ich verwendet habe:

=IIF(Fields!Online_Status.Value = „Offline“, „grau“, IIF(Fields!Online_Status.Value = „Online“, „grün“, „schwarz“))

Diese beiden IIF-Anweisungen definieren meine dynamischen Bilder. Der erste prüft den Status von „Offline“. Wenn es wahr ist, wird das graue Bild ausgewählt. Wenn es nicht wahr ist, geht es zur zweiten IIF-Anweisung. In der zweiten IIF-Anweisung wird überprüft, ob der Status „Online“ ist. Wenn es wahr ist, wird das grüne Bild ausgewählt, andernfalls wird das schwarze Bild ausgewählt.

Sobald Sie Ihre Aussagen haben, suchen Sie die Füllen Abschnitt in der Eigenschaften Fenster. Erweitere die Hintergrundbild die Zeile.

Dynamisches Bild - Eigenschaftenfenster

Ändere das Quelle Wert zu Eingebettet.

Fügen Sie Ihre IIF-Anweisung in das Wert Kasten.

Ändern Hintergrund Wiederholung zu Clip.

Nachdem dieser letzte Schritt abgeschlossen ist, werden dynamische Bilder in Ihrem Bericht angezeigt.

Dynamisches Bild - Computer nach Benutzernamen suchen

Wenn Sie sich den Bericht oben ansehen, sehen die Bilder auf der linken Seite nicht großartig aus?!

Übrigens, die Computer nach Benutzernamen suchen report ist das kostenlose Report-Werbegeschenk von Enhansoft für den Monat März 2019. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Bitte siehe diesen Beitrag. Wenn Sie Fragen zum Hinzufügen dynamischer Bilder zu einem SCCM-SSRS-Bericht haben, können Sie mich gerne unter kontaktieren @GarthMJ.

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman