Herunterladen von Software außerhalb der Konsole MEMCM / SCCM

Neulich kam eine Frage in einem der Foren dass ich über eine ADR folge, die ein Software-Update nicht herunterladen kann. Dies war meine erste Frage: „Können Sie das Software-Update außerhalb der MEMCM / SCCM-Konsole herunterladen?“ Sie antworteten im Grunde: "Wie kannst du das tun?" Nachdem ich eine schnelle Suche durchgeführt hatte, fand ich keine Blog-Beiträge darüber, wie man diese ziemlich einfache Aufgabe bewältigt, also beschloss ich, einen zusammenzustellen. Die Antwort auf diese Frage „Wie lade ich ein Software-Update außerhalb der Konsole MEMCM / SCCM herunter?“ ist unten gezeigt. Der Einfachheit halber habe ich diesen Prozess in fünf verschiedene Phasen unterteilt.

• Phase 1 – Suchen Sie das Software-Update in der SCCM-Konsole
• Phase 2 – Notizblock
• Phase 3 – Herunterladen eines Software-Updates
• Phase 4 – Proxy-Server
• Phase 5 – Antivirensoftware

Phase 1 – Lokalisieren Sie das Software-Update in der Konsole MEMCM / SCCM

Laden Sie ein Software-Update herunter - Softwarebibliothek

Öffnen Sie die Konsole MEMCM / SCCM und erweitern Sie sie Softwarebibliothek | Übersicht | Software-Updates | Alle Software-Updates.

Laden Sie ein Software-Update herunter - Suchen

Geben Sie in der Suchleiste die KB oder die Artikel-ID ein, die Sie suchen möchten, und klicken Sie dann auf das Suche Taste.

Laden Sie ein Software-Update herunter - Eigenschaften

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das betreffende Software-Update und wählen Sie dann das Eigenschaften Artikel.

Laden Sie ein Software-Update herunter - Popup-Fenster

Wählen Sie im Popup-Fenster die Inhaltsinformationen Tab.

Herunterladen eines Software-Updates - Registerkarte Inhaltsinformationen

Beachten Sie, dass die Quellpfad URL ist aufgeführt? Wählen Sie die erste aus Inhalts-ID Zeile, indem Sie darauf klicken.

Laden Sie ein Software-Update herunter - Wählen Sie Content-IDs

Während Sie die Steuertaste gedrückt halten, wählen Sie die verbleibenden Inhalts-IDs. Wenn alle ausgewählt sind, verwenden Sie die Strg-C-Option, um den Text zu kopieren.

Phase 2 – Notizblock

Laden Sie ein Software-Update herunter – Notepad

Offen Notizblock und fügen Sie (Strg-V) die Ergebnisse ein.

Entfernen Sie manuell alle zusätzlichen Spaltendetails – Inhalts-ID, Heruntergeladen, Sprache, und Größe (MB). Sie möchten nur die URL (Quellpfad) links.

Phase 3 – Herunterladen eines Software-Updates

Laden Sie ein Software-Update herunter - Erster URL-Test

Es gibt keinen wirklichen Trick für diesen Prozess. Öffnen Sie zunächst einen beliebigen Browser und fügen Sie die erste URL ein. Stellen Sie sicher, dass Sie treffen Eintreten und sehen Sie sich den Dateidownload an. Die Durchführung dieses anfänglichen Tests zeigt an, ob das Problem mit SCCM zusammenhängt oder nicht mit SCCM verbunden ist.

Wenn der Download fehlschlägt, wie es im Fall des Forumsposters der Fall war, ist dies bei SCCM KEIN Problem. Wenn das Softwareupdate in dieser Testphase nicht heruntergeladen werden kann, hängt das Problem wahrscheinlich mit einem Proxyserver, einer Firewall, dem Netzwerk usw. zusammen.

Laden Sie ein Software-Update herunter – Zweiter URL-Test

Wenn die Datei erfolgreich heruntergeladen wurde, können Sie sie wie jeden anderen Download in Ihrem Downloads Mappe. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede URL, die Sie für das Softwareupdate haben.

Wenn alle Softwareaktualisierungsdateien erfolgreich heruntergeladen wurden, können Sie das Problem beseitigen, das von einer Netzwerk-, Firewall-, ISP-Einstellung usw. herrührt. Dadurch werden jedoch KEINE Proxyserver oder Antivirensoftware aus der Liste der zu überprüfenden Elemente entfernt.

Phase 4 – Proxy-Server

Proxyserver sind im Allgemeinen einer der ersten Orte, an denen ich bei der Behebung ähnlicher Probleme schaue. Der verwirrende Teil ist, dass sich einige Proxy-Server als Firewalls oder Paketformer verstecken. Wenn Sie mit Ihrem Netzwerkteam sprechen, ist es daher äußerst wichtig, ihm zu zeigen, wie der Fehler außerhalb von SCCM reproduziert werden kann, da es ihm zeigt, dass SCCM nicht das Problem ist.

Laden Sie ein Software-Update herunter - Proxy

Wenn Sie zuerst sehen möchten, welches Konto (und welche Einstellung) für den Internetzugang verwendet wird, sehen Sie sich die Standortsystemeigenschaften für den Software Update Point (SUP) an. Wenn ein Konto aufgeführt ist, verwenden Sie dieses Konto und wiederholen Sie den Test in Phase 3. Wenn kein Konto aufgeführt ist, wie im obigen Screenshot gezeigt, bedeutet dies, dass Ihr SUP das lokale Computerkonto verwendet, um auf das Internet zuzugreifen. Wenn dies der Fall ist, können Sie die Schritte in meinem Blogbeitrag befolgen, So greifen Sie auf das lokale Systemkonto zu, um das CMD als lokales Systemkonto zu starten. Öffnen Sie nach dem Start des CMD einfach einen Browser über das CMD und wiederholen Sie den Phase-3-Test.

Bei den meisten Proxyserver-Authentifizierungsfehlern wird eine 407-Fehlermeldung angezeigt. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass der Benutzer nicht für die Verwendung des Proxy-Servers authentifiziert ist und daher der Zugriff gesperrt ist. Sie müssen mit dem Netzwerkteam sprechen, um dieses Problem zu beheben.

Phase 5 – Antivirensoftware

Im Allgemeinen, wenn Sie an diesem Punkt angelangt sind und immer noch nicht wissen, was das Problem verursacht, ist es am besten, die Antiviren-Software (AV) vorübergehend auszuschalten und zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, müssen Sie sich an den Microsoft-Support wenden, da Sie nicht mehr viel testen können. Wenn Ihr Problem dadurch gelöst wird, müssen Sie mit Ihrem AV-Team über die Behebung des Problems sprechen.

Zusammenfassung

Durch die Durchführung dieser Tests wird MEMCM / SCCM aus der Gleichung als Ursache des Problems entfernt. Sobald Sie also wissen, was der Fehler ist, ob es sich um ein Netzwerk, eine Firewall oder einen Proxyserver oder vielleicht sogar um ein AV-Problem handelt, ist es für diese Teams viel einfacher, das Problem für Sie zu testen und zu lösen. Sobald Sie sie auf das genaue Problem hinweisen und wie es außerhalb von SCCM reproduziert werden kann, liegt es an ihnen, es für Sie zu lösen. Wenn Sie Fragen zum Herunterladen eines Software-Updates außerhalb der SCCM-Konsole haben, wenden Sie sich bitte an mich @GarthMJ.

Zusätzliche Ressourcen

Erfahren Sie mehr über die erfolgreiche Verwendung von MEMCM / SCCM in unseren vielen Beiträgen zum Thema Systemmanagement: 

MEMCM / SCCM Übersicht

Externe Integration 

Bestandsverzeichnis 

Berichterstattung 

Skripterstellung 

Sicherheit/Berechtigungen 

Software 

Fehlerbehebung 

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman