So integrieren Sie SCCM-Daten in ServiceNow

Dieser Beitrag ist der dritte Beitrag in einem Satz mit fünf Beiträgen, der Ihnen zeigen soll, wie Sie SCCM-Daten mit . integrieren ServiceNow. Hier zeige ich Ihnen, wie Sie ein erstellen SQL Server Rechnung für die ServiceNow Datenquelle, wie Sie das Integrations-Plugin SCCM 2016 verwenden, um Daten zu importieren ServiceNow, wie Sie den Import von SCCM-Daten planen und die standardmäßigen „Beispieldaten“ bereinigen.

Ursprünglich habe ich diesen Blog-Beitrag erstellt um ServiceNow und SCCM, um unseren Kunden beim Import zu helfen Berichterstattung über Garantieinformationen (WIR) und Enhansoft-Berichte (ER) Details in die ServiceNow Konfigurationsverwaltungsdatenbank (CMDB). Unten sind die Schritte, die ich unternommen habe, um SCCM mit zu integrieren ServiceNow.

Schritte zum Integrieren von SCCM-Daten in ServiceNow

Die Abfolge von Aktivitäten auf hohem Niveau, die ich unternommen habe, um eine Entwicklungsumgebung einzurichten, um SCCM mit zu integrieren ServiceNow sind wie folgt:

1. Erstellen Sie ein Konto mit ServiceNow.
2. Anfrage ServiceNow Entwicklerinstanz.
3. Anmelden am ServiceNow Beispiel.
4. Aktivieren Sie das SCCM-Plugin.
5. Erstellen Sie das Benutzerkonto für die ServiceNow MID-Server.
6. Installieren Sie ServiceNow MID-Server in Ihrem Unternehmen.
7. Überprüfen Sie die Kommunikation zwischen den ServiceNow MID-Server und ServiceNow.
8. Erstellen Sie eine SQL Server Konto für die ServiceNow Datenquelle.
9. Verwenden Sie das Integration SCCM 2016 Plugin zum Importieren von Daten in die ServiceNow CMDB.
10. Planen Sie den Import von SCCM-Daten.
11. Bereinigen Sie die standardmäßigen „Proben“-Daten.
12. Erstellen Sie die Datenquelle, um benutzerdefinierte SCCM-Daten zu importieren.
13. Importieren Sie benutzerdefinierte SCCM-Daten.
14. Bestätigen Sie die benutzerdefinierten SCCM-Daten in ServiceNow.
15. Zeigen Sie importierte Daten von SCCM an.
16. Erstellen Sie eine Transformation für Berichterstattung über Garantieinformationen Daten.
17. Führen Sie die Transformation aus.
18. Bestätigen Sie, dass die Computer mit ihren Garantiedaten verknüpft sind.
19. Bearbeiten Sie das Formularlayout.

In diesem Beitrag, So integrieren Sie SCCM-Daten in ServiceNow, zeige ich Ihnen, wie Sie die Schritte 8 bis 11 ausführen. Um die Schritte fünf bis sieben zu überprüfen, lesen Sie bitte den Beitrag, So richten Sie einen ServiceNow MID-Server für die Verwendung mit SCCM . ein. Um die Schritte eins bis vier zu überprüfen, lesen Sie bitte den Beitrag, So fordern Sie eine ServiceNow-Entwicklerinstanz zur Integration mit SCCM an.

Erstellen eines SQL Server-Kontos für die ServiceNow-Datenquelle

EIN SQL Server Benutzerkonto ist erforderlich, um den MID-Server mit der SCCM-Datenbank für die Verwendung mit dem . zu verbinden ServiceNow Datenquellen. Ohne dieses Konto kann der MID-Server nicht auf die SCCM-Datenbank zugreifen. Denken Sie daran, dass es keine Anweisung gibt, die Sie dazu auffordert, a . zu erstellen SQL Server Benutzerkonto im ServiceNow Dokumentation. Dieser entscheidende Schritt fehlt!

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - SSMS

Start SQL Server Management Studio (SSMS).

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Connect

Stellen Sie sicher, dass die Server Typ Feld sagt Datenbankmodul. Dann im Servername Feld, wählen Sie Ihr SCCM SQL Server. Klicken Verbinden.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Neuer Login

Erweitern Sicherheit. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Anmeldungen. Auswählen Neue Anmeldung…

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - General Node

Auf der Allgemein Knoten sicherstellen, dass SQL Server-Authentifizierung ist ausgewählt. Geben Sie als Nächstes Werte für die Benutzername, Passwort und Bestätige das Passwort Felder. Löschen Sie die Passwortrichtlinie erzwingen Kontrollkästchen. Neben der Standarddatenbank Feld klicken Sie auf die Dropdown-Liste. Wählen Sie die SCCM-Datenbank aus. In meinem Fall ist es CM_CB1.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Benutzerzuordnungsknoten

Wähle aus Benutzerzuordnung Knoten und wählen Sie dann die SCCM-Datenbank (CM_CB1) aus. Als nächstes in der Datenbankrollenmitgliedschaft für: CM_CB1 Bereich, wählen db_datareader. Endlich klick OK. Ihre SQL Server Konto wird erstellt!

Verwenden Sie das Integration SCCM 2016 Plugin zum Importieren von Daten in die ServiceNow CMDB

Zurück auf dem ServiceNow Website, in der Filternavigator, Typ SCCM. Drücken Sie Eintreten.

Integrieren Sie SCCM-Daten in ServiceNow – Testen Sie Datenquellenverbindungen

Unter Integration-Microsoft SCCM 2016, klicke auf Installieren. Geben Sie Werte für die an Datenbankserver, Name der Datenbank, Datenbankbenutzer-ID, und Datenbankbenutzerpasswort Felder. Neben der MID-Server Feld, klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und wählen Sie das entsprechende ServiceNow MID-Server. Klicken Speichern.

Notiz: Dadurch werden alle Datenquellen für die Integration-Microsoft SCCM 2016 Plugin zum Importieren von Daten.

Unter verwandte Links, klicke auf Datenquellenverbindungen testen.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Geplanter Import

Stellen Sie sicher, dass die Abschlusscode sagt Erfolg. Klicken Sie auf die Geplanter Import Verknüpfung.

Integrieren Sie SCCM-Daten in ServiceNow - Jetzt ausführen

Sie konfigurieren jetzt den Import aus der ersten Datenquelle namens SCCM 2016 Computeridentität. Dies zeigt auch der Name neben dem Datenquelle Feld. Klicken Jetzt ausführen.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Erstellt

Unter Integration-Microsoft SCCM 2016 klicke auf Fortschritt. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie die Daten sortieren, indem Sie auf . klicken Erstellt Feld.

Integrieren Sie SCCM-Daten in ServiceNow - Daten importieren 

Beachten Sie, dass der Import für den folgenden Datensatz ausgelöst wurde. Dies bedeutet, dass die SCCM-Daten importiert wurden in ServiceNow.

Importset erstellen: Imp_sccm2016_removed_sw_aI
Importset erstellen: Imp_sccm2016_software
Importset erstellen: Imp_sccm2016_network
Importset erstellen: Imp_sccm2016_removed_sw
Importsatz erstellen: Imp_sccm2016_disk
Importsatz erstellen: Imp_sccm2016_processor
Importset erstellen: Imp_sccm2016_os
Importsatz erstellen: Imp_sccm2016_computer_id

Sie können auch in der sehen Nachricht Feld die Anzahl der importierten (eingefügten) Datensätze (Verarbeitet: 1, Einfügungen: 1, Updates: 0, Fehler: 0). Dies ist mein zweiter Import, daher wurde nur ein neuer Datensatz importiert. Ihre Ergebnisse werden natürlich variieren, aber die Anzahl der beim ersten Mal importierten Datensätze sollte der Anzahl der Computer entsprechen, die in SCCM gefunden wurden.

Sehen wir uns nun an, was in die importiert wurde ServiceNow Datenbank, indem Sie sich zuerst ansehen, was in SCCM enthalten ist. Ich bestätige die Anzahl der Computer in meiner SCCM-Laborumgebung, indem ich die Systemcenter Configuration Manager (SCCM) Konsole.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - SCCM-Konsole

Klicke auf Vermögenswerte und Compliance. Navigieren Sie zu Ihrer Sammlung, die alle Computer anzeigt. Beachten Sie im Statusbereich (siehe Screenshot oben), dass es 33 Artikel. Dies ist die Anzahl der Computer, die in meinem Labor gefunden wurden.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Computer Identity

Jetzt vergleiche ich diese Zahl mit dem, was ich in finde ServiceNow. Unter Integration – Microsoft SCCM 2016, erweitern Setdaten importieren. Auswählen Computeridentität und scrollen Sie zum Ende des Formulars. Beachten Sie im obigen Screenshot, dass es aufgelistet ist 161 Datensätze. Wenn ich nur 33 Computer habe, warum dann die Diskrepanz? ServiceNow Entwicklerinstanzen werden mit Beispieldaten geliefert! Irgendwann muss ich das ausräumen, aber das Wichtigste zuerst, da ich noch drin bin ServiceNow, zeige ich Ihnen, wie Sie planen, wann SCCM-Daten importiert werden.

So planen Sie den Import von SCCM-Daten

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - SCCM 2016-Betriebssystem

Im Filternavigator Typ SCCM und drücke Eintreten. Unter Integration – Microsoft SCCM 2016, auswählen Geplanter Import. Unter Führen Sie die folgenden Importe aus, wenn Sie fertig sind, klicke auf SCCM 2016 Betriebssystem.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Geplanter Datenimport

Stellen Sie sicher, dass die Aktiv Feld ausgewählt ist und stellen Sie dann die Zeit ein. Ich habe diesen Import so ausgewählt, dass er alle drei Stunden ausgeführt wird.
Notiz: Standardmäßig wird der Import alle 24 Stunden ausgeführt.

Bereinigen Sie die Standard-"Muster"-Daten

Integrieren Sie SCCM-Daten in ServiceNow - Meine Instanz

Wenn Sie eine Entwicklerinstanz erstellen, ServiceNow importiert automatisch Beispieldaten. Es tut dies, um die Instanz nützlich zu machen. In meinem Fall habe ich mir zusätzlich 128 Datensätze angeschaut! Durch das Bereinigen dieser Beispieldaten werden Ihre Daten leichter einsehbar und übersichtlicher. Wie bereinigen Sie die Beispieldaten? Weiter lesen.

Melden Sie sich bei der . an ServiceNow Entwickler Portal. Klicke auf Verwalten->Instanz.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Aktionstaste

Klicken Sie auf die Aktion Dropdown-Schaltfläche. Auswählen Demodaten entfernen.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Ja-Taste

Klicken Jawohl.

Integrieren von SCCM-Daten in ServiceNow - Entfernen von Demodaten Hinweis

Wie angegeben dauert der Vorgang etwa 20-30 Minuten.

Integrieren von SCCM-Daten in ServiceNow - Entfernen von Demo-Daten in Bearbeitung

Aktualisieren Sie die Seite, um den aktualisierten Status anzuzeigen. Beachten Sie im obigen Screenshot, dass die Instanz lautet: Online (Demodaten werden entfernt). Die Aktionspunkte unter Aktion wird nach Abschluss dieses Vorgangs wieder verfügbar sein.

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - Online

Aktualisieren Sie die Seite nach 30 Minuten. Beachten Sie, dass die Demodaten entfernen Aktion ist jetzt verfügbar und die Instanz ist einfach Online? Das bedeutet, dass die Demodaten entfernt wurden!

Integrieren Sie SCCM-Daten mit ServiceNow - E-Mail

Außerdem wird Ihnen eine E-Mail zugesandt, in der bestätigt wird, dass die Demodaten tatsächlich entfernt wurden.

In meinem nächsten Blogbeitrag zeige ich Ihnen, wie Sie eine benutzerdefinierte Datenquelle erstellen, und Sie können sehen, wie ich importiert habe Berichterstattung über Garantieinformationen SCCM Daten in die ServiceNow CMDB (Schritte 12 bis 15). In meinem letzten Beitrag dieses Sets zeige ich Ihnen, wie ich die importierten Daten mithilfe von Transformationen getestet und angepasst habe und wie ich die aktualisiert habe ServiceNow Computeransicht, um meine importierten Garantiedaten anzuzeigen (Schritte 16 bis 19).

Bei Fragen zur Integration von SCCM-Daten mit ServiceNow, bitte kontaktieren Sie mich unter @GarthMJ.

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Teile das:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
de_DEGerman