So fragen Sie Asset Intelligence nach Top-Konsolenbenutzerdetails ab

Hier sind einige Hintergründe dazu, wie ich zu diesem Blogbeitrag gekommen bin. In einem kürzlich veröffentlichten Forumsbeitrag erwähnte jemand, dass in einem ConfigMgr-Bericht namens . keine Benutzerdetails angezeigt wurden Hardware 01 A – Zusammenfassung der Computer in einer bestimmten Sammlung.

Zunächst gibt es zwei wichtige Schritte, die viele Leute bei der Fehlerbehebung verpassen, warum Top-Konsolenbenutzerdetails nicht in Berichten angezeigt werden, die diese Details anzeigen sollen. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass KI-Daten aktiviert sind. Zweitens muss die Überwachungsrichtlinie für die Arbeitsstationsanmeldung in AD als GPO aktiviert sein.

Im Folgenden sind die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aufgeführt, die Sie ausführen sollten, wenn die Benutzerdetails der obersten Konsole in ConfigMgr-Berichten nicht angezeigt werden:

· Stellen Sie sicher, dass KI-Daten für die Erfassung durch Hardwareinventar aktiviert sind.

· Stellen Sie sicher, dass die Überwachungsrichtlinie für die Computeranmeldung aktiviert ist.

· Überprüfen Sie auf jedem problematischen Computer die AI-Protokolldatei und InventoryAgent.log.

· Führen Sie WEBMTest oder eine PowerShell-Abfrage aus, um die Details jedes problematischen Computers zu überprüfen.

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie Probleme mit den Top-Konsolenbenutzerdetails problematischer Computer beheben, indem Sie sowohl WEBMTest als auch PowerShell verwenden, um die beiden KI-Klassen abzufragen, aus denen die Top-Konsolenbenutzerdaten bestehen.

Zurück zum Forumsbeitrag wurde bestätigt, dass KI-Daten aktiviert wurden. Als nächstes folgen Sie den Schritten in einem Blogbeitrag, den ich vor einigen Jahren geschrieben habe: „Aktivieren Sie die Überwachungsrichtlinie für die Arbeitsstationsanmeldung, um die Benutzerdetails der obersten Konsole zu sammeln” wurde bestätigt, dass auch die Überwachungsrichtlinie für die Arbeitsstationsanmeldung aktiviert war. Als nächstes waren eine Überprüfung von InventoryAgent.log und der AI-Protokolldatei AssetAdvisor.log (siehe unten) beide gut.

So fragen Sie Asset Intelligence nach Top Console-Benutzerdetails ab – Protokolldateien überprüfen

In AssetAdvisor.log sehen Sie Verweise auf die beiden WMI-KI-Klassen, die die obersten Konsolenbenutzerdetails bilden. Die beiden Klassen sind: SMS_SystemConsoleUser und SMS_SystemConsoleUsage. Wie Sie aus dem Log-Snip-it oben sehen können, gab es keine Fehler und alles war erfolgreich.

Wie können wir nun herausfinden, was in diesen beiden Klassen aufgeführt ist?

Die erste Methode zum Abfragen der beiden KI-Klassen verwendet WEBMTest und die zweite Methode verwendet PowerShell.

WEBMTest

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ein Administrator auf dem Computer sind, und öffnen Sie WEBMTest im Modus mit erhöhten Berechtigungen.

Abfragen von Asset Intelligence für Top-Konsolenbenutzerdetails – WEBMTest Connect

Klicken Verbinden…

Abfragen von Asset Intelligence nach Top Console-Benutzerdetails – WEBMTest Namespace

Sicherstellen, dass Namensraum sagt root\cimv2\sms und klicke dann auf das Verbinden Taste.

So fragen Sie Asset Intelligence nach Top-Konsolenbenutzerdetails ab – WEBMTest Enum Classes

Klicken Sie auf die Enum-Klassen… Taste.

Abfragen von Asset Intelligence nach Top Console-Benutzerdetails – WEBMTest Recursive 

Auswählen Rekursiv und klicke OK.

Abfragen von Asset Intelligence für Top-Konsolenbenutzerdetails-WEBMTest SMS_SystemConsoleUsage 

Navigieren Sie zu den SMS_SystemConsoleUsage Klasse und doppelklicken Sie dann darauf.

Abfragen von Asset Intelligence für Top-Konsolenbenutzerdetails – WEBMTest-Instanzen 

Klicken Sie auf die Instanzen Taste.

Abfragen von Asset Intelligence für Top-Konsolenbenutzerdetails – WEBMTest-Abfrageergebnis

Doppelklicken Sie auf das Objekt.

So fragen Sie Asset Intelligence nach Top-Konsolenbenutzerdetails ab – WEBMTest Local Only

Um das Lesen zu erleichtern, wählen Sie die Nur lokal Kontrollkästchen. Sie werden feststellen, dass für diesen Computer (meiner) der Top-Konsolenbenutzer gartek\garth mit einer Gesamtkonsolenzeit von 5748 Minuten ist. Beachten Sie auch, dass unter der Nummer „1“ aufgeführt ist TotalConsoleUsers. Dies bestätigt, dass auf diesem Computer nur ein Benutzer vorhanden ist.

Abfragen von Asset Intelligence für Top-Konsolenbenutzerdetails – WEBMTest der Gesamtzahl der Konsolenbenutzer

In diesem Beispiel habe ich die gleichen Schritte angewendet, jedoch auf einem anderen Computer. Die Ergebnisse erscheinen im obigen Screenshot. Beachten Sie in diesem Screenshot, dass die Zahl „2“ unter . aufgeführt ist TotalConsoleUsers. Wer sind Sie? Anhand des Screenshots können Sie eindeutig erkennen, dass einer der Benutzer Asmiley ist, aber wer ist der andere?

Um diese Informationen aufzudecken, müssen wir uns ansehen SMS_SystemConsoleUser.

Abfragen von Asset Intelligence für Top-Konsolenbenutzerdetails-WEBMTest SMS_SystemConsoleUser

Verwenden Sie die gleichen ersten vier Schritte wie zuvor, anstatt zum SMS_SystemConsoleUsage Klasse, habe ich auf die doppelt geklickt SMS_SystemConsoleUser Klasse.

Abfragen von Asset Intelligence für Top-Konsolenbenutzerdetails-WEBMTest SMS_SystemConsoleUser-Instances

Klicken Sie anschließend auf das Instanzen Taste.

So fragen Sie Asset Intelligence nach Top Console-Benutzerdetails ab – WEBMTest 2-Objekte 

Beachten Sie, dass zwei Objekte aufgelistet sind; eine für asmiley und eine für garth.

So fragen Sie Asset Intelligence nach Top-Konsolenbenutzerdetails ab – WEBMTest asmiley So fragen Sie Asset Intelligence nach Top-Konsolenbenutzerdetails ab – WEBMTest garth

Durch einen schnellen Blick auf beide Benutzer (ich habe auf jedes Objekt doppelgeklickt), können wir feststellen, warum asmiley als oberster Konsolenbenutzer aufgeführt ist. Wir können sehen, dass er 42 Anmeldungen mit mehr als 95000 Minuten Konsolenzeit hat, während Garth nur 4 Anmeldungen mit mehr als 42000 Minuten Konsolenzeit hat.

Power Shell

Es gibt ein Gerücht, dass WEBMTest durch PowerShell ersetzt werden könnte. Sport
Ich glaube nicht, dass das in absehbarer Zeit passieren wird. Wenn dies jedoch der Fall ist, wie erfassen Sie dieselben Details mit PowerShell?

Zum Glück habe ich ein Skript! Um PowerShell besser zu verstehen (es gibt hier eine lange Geschichte, auf die ich nicht eingehen werde), habe ich ein Skript geschrieben, um die gleichen Details wie die WEBMTest-Schritte zu sammeln. Ich begann mit der Suche im Internet. Nachdem ich die grundlegenden Details gefunden hatte, die ich brauchte, habe ich alles zusammengefügt, um das folgende Skript zu erstellen.

Keine erneute Eingabe erforderlich! Sie können das PowerShell-Skript einfach von herunterladen hier.

Abfragen von Asset Intelligence nach Top Console-Benutzerdetails – PowerShell-Skript 

Bitte beachten Sie: Dieses Skript funktioniert mit einem lokalen Computer oder einem Remote-Computer. Es ist genau das gleiche wie WEBMTest. Ich habe beide Klassen gleichzeitig abgefragt, um es bequemer zu machen.

Die Ergebnisse sehen wie folgt aus:

Abfragen von Asset Intelligence nach Top-Konsolenbenutzerdetails – PowerShell-Skriptergebnisse

Ich hoffe, dies hilft Ihnen zu erklären, wie Sie die beiden WMI-KI-Klassen abfragen können, um die Top-Konsolenbenutzerdetails für einen Computer mit WEBMTest und PowerShell zu überprüfen. Verwenden Sie eine beliebige Methode, aber meistens bleibe ich bei WEBMTest. Es ist eine persönliche Präferenz!

Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren @GarthMJ.

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Teile das:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
de_DEGerman