So testen Sie Microsoft-Apps nach dem Verschieben von DNS-Servern

Es gibt viele bewegliche Teile, die Sie beim Verschieben von DNS-Servern im Auge behalten müssen. Was machst du, wenn du fertig bist? Sie müssen bestätigen, dass alles noch richtig funktioniert! Vor kurzem habe ich genau das getan und dokumentiert, wie ich Office 365, Azure Active Directory (Azure AD), Microsoft Intune und Skype nach dem Umzug getestet habe Enhansofts DNS-Server. Natürlich gibt es noch viel mehr Dinge, die Sie testen müssen, aber auf diese konzentriere ich mich in diesem Beitrag.

Verschieben von DNS-Servern

Die Verwaltung von DNS-Servern (Domain Name System) ist nicht so kompliziert, wenn alles richtig eingerichtet ist. Das Problem ist, wenn Sie sie verschieben und dann erneut bestätigen müssen, dass jede Anwendung auf den richtigen Domänennamen verweist. Es gibt keine One-Stop-Anleitung, die Ihnen erklärt, wie Sie alles testen können. Daher habe ich beschlossen, die Schritte zu dokumentieren, die ich unternommen habe, um zu bestätigen, dass alle Microsoft Office-Produkte, Skype, Azure AD und Microsoft Intune ordnungsgemäß funktionieren.

Büro 365

Verschieben von DNS-Servern - Domänenkachel

Dies ist leicht zu testen. Einfach öffnen https://outlook.office.com und klicke auf Administrator Möglichkeit. Dies bringt Sie zum Seite Oben. Unter dem Domänen Kachel, klicken Sie auf Gesundheitszustand prüfen.

Verschieben von DNS-Servern - Zustand überprüfen

Wählen Sie Ihre Domäne aus.

Verschieben von DNS-Servern - Falsche DNS-Einträge

Nachdem Sie die Domain ausgewählt haben, sehen Sie einen Bericht zu Ihren DNS-Einträgen. Im obigen Screenshot habe ich die Informationen zu den beiden DNS-Servern von Enhansoft verwischt, aber Sie können deutlich erkennen, dass es Probleme gibt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Probleme durch das Caching der alten und neuen DNS-Server verursacht werden, daher werde ich diese Seite später noch einmal überprüfen.

Idealerweise möchten Sie neben all Ihren Datensätzen ein grünes Häkchen sehen. Falls Sie einen ähnlichen Bericht sehen (wie im obigen Screenshot), müssen Sie zunächst warten, bis der neue DNS-Server aufgeführt ist. Sobald es aufgelistet ist, können Sie jedes Element erweitern, um das genaue Problem mit den Datensätzen aufzudecken.

Verschieben von DNS-Servern - Falschmeldung

Nachdem ich diese Seite 12 Stunden später überprüft hatte, schien zum Glück alles mit den DNS-Einträgen gut zu sein. Ich weiß übrigens, dass Microsoft Office 365 oben eine falsch positive Nachricht anzeigt, also habe ich einen Supportfall eröffnet und Microsoft darüber informiert, dass ein Problem vorliegt.

Später, als ich Microsoft Intune testete, fand ich das großartig Microsoft-Dokumente Seite über alle DNS-Einträge, die für Office 365 benötigt werden.

Skype

Ich konnte online nicht viele Informationen zum Testen von Skype nach dem Verschieben von DNS-Servern finden. Nachdem ich jedoch tief gegraben hatte, fand ich schließlich diesen Artikel: https://admin1a.online.lync.com/lscp/OrganizationSettings/General.aspx?language=en-US&tenantID=1b531bd2-0df3-4ecc-b542-83858690ebbd

Dieser Beitrag führte mich dann zu dieser Seite über Microsoft's Support- und Wiederherstellungsassistent Werkzeug: https://testconnectivity.microsoft.com/?tabid=o365

Verschieben von DNS-Servern – Office 365 Lync-DNS-Konnektivitätstest

Wähle aus Office 365 Lync Domain Name Server (DNS)-Konnektivitätstest und klicke Nächste.

Verschieben von DNS-Servern - Überprüfen

Geben Sie den Captcha-Code ein und klicken Sie auf Verifizieren. Dann klick auf Test durchführen.

Verschieben von DNS-Servern - Konnektivitätstest erfolgreich

Einige Sekunden später werden die Testergebnisse angezeigt. Sie können sehen, dass alle DNS-Einstellungen von Enhansoft für Skype/Lync korrekt eingerichtet sind.

Azure AD

Leider konnte ich online nichts finden, um zu testen/zu bestätigen, dass Azure AD nach dem Verschieben von DNS-Servern ordnungsgemäß funktioniert.

Übrigens, als ich die DNS-Server von Enhansoft verschoben habe, hätte ich schwören können, dass ich auch Azure AD aktualisieren musste. Um jedoch den Besitz des Domainnamens (in diesem Fall Enhansoft.com) zu bestätigen, benötigte ich zumindest einen TXT-Eintrag. Wenn dieser Datensatz vorhanden war, konnte ich ihn nicht finden. Daher benötigte ich eine andere Methode, um zu überprüfen, ob Azure AD richtig eingerichtet wurde.

Was habe ich getan? Ich begann am Azure AD Connect Seite. Da habe ich gesehen, dass das letzte Synchronisierungsstatus Daten waren weniger als eine Stunde alt. Das war eine gute Nachricht, denn es bedeutete, dass die Dinge richtig funktionierten.

Verschieben von DNS-Servern – Azure AD Admin Center

Als nächstes klickte ich auf die Fehlerbehebung Link, um die Hilfethemen zu öffnen. Leider waren die Hilfethemen nicht hilfreich.

Verschieben von DNS-Servern - Synchronisierungsfehler

Dann klickte ich auf die Azure AD Connect-Integrität Link im Screenshot (zwei oben). Dieser Link öffnete die Schnellstart Seite, was wiederum nicht hilfreich war.

Als nächstes klickte ich auf die Synchronisierungsfehler Knoten, aber obwohl es vielversprechend aussah, waren keine Daten verfügbar.

Am Ende habe ich beschlossen, dass ich davon ausgehen werde, dass vorerst alles in Ordnung ist, da ich Azure AD nicht wirklich verwende und nicht bestätigen kann, dass es 100% fehlerfrei ist (aber ich kann auch keine "echten" Fehler sehen).

Microsoft Intune

Ich habe ein paar Microsoft Intune-Labors; eine für eigenständiges Intune und eine für Intune integriert mit SCCM. Es stellte sich heraus, dass nach dem Verschieben der DNS-Server keiner auf Enhansoft.com verwiesen wurde.

Während ich versuchte zu bestätigen, dass Intune richtig eingerichtet wurde, fand ich das großartig Microsoft-Dokumente Seite zu Office 365 und DNS. Hier finden Sie auch alle DNS-Einträge, die Sie für Microsoft Intune und Mobile Device Management benötigen.

In diesem Beispiel habe ich mein eigenständiges Intune-Lab verwendet, um zu demonstrieren, wie Sie überprüfen können, ob Intune richtig eingerichtet ist.

Verschieben von DNS-Servern – Microsoft Azure Dashboard

Beginnen Sie mit der Anmeldung bei https://portal.azure.com. Es mag schwer zu erkennen sein, aber ich habe Intune an die Favoritenleiste angeheftet. Falls Sie neugierig sind, wie Sie dies auch tun können, lesen Sie meinen Blogbeitrag, 3 Tipps zum Anpassen der Azure-Portal-Startseite.

Verschieben von DNS-Servern – Geräteregistrierung – Windows-Registrierung

Es dauerte eine Weile, bis ich die DNS-Einstellungsinformationen gefunden hatte, da sie sich versteckten. Nach der Erweiterung Geräteregistrierung und dann Windows-Registrierung, habe ich endlich gesehen CNAME-Validierung. Warum hat es sich hier versteckt? Das ist jedermanns Vermutung. Idealerweise sollten sich die Informationen zu den DNS-Einstellungen unter befinden Mieterstaaten oder Fehlerbehebung.

Verschieben von DNS-Servern - CNAME-Validierung

Klicke auf CNAME-Validierung. Diese Aktion erweitert den Bereich nach rechts. Geben Sie Ihren Domainnamen ein und klicken Sie auf Prüfen.

Verschieben von DNS-Servern - Testergebnisse

Wenn alles richtig eingerichtet ist, erscheint ein grünes Häkchen. Wenn nicht, wird ein rotes Ausrufezeichen angezeigt.

Mit diesem letzten Test sind meine DNS-Servertests für Office 365, Skype, Azure AD und Microsoft Intune abgeschlossen. Wenn Sie Fragen zum Testen dieser Microsoft-Anwendungen nach dem Verschieben von DNS-Servern haben, können Sie sich gerne an mich wenden @GarthMJ.

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Teile das:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recast Software Ihre Daten wie in Recast Software beschrieben verarbeiten kann Datenschutz-Bestimmungen.

de_DEGerman