Sieben Tipps zum Schreiben von SCCM-Dashboards

Zum Schluss Management-Gipfel im Mittleren Westen die im stattfand Einkaufszentrum von Amerika, wurde ich nach einer meiner SCCM-Berichtspräsentationen im Flur angehalten. Ich wurde um einige zusätzliche Tipps zum Schreiben von Berichten gebeten, die ich mit SCCM-Administratoren teilen könnte. Daher habe ich beschlossen, diesen Blogbeitrag über sieben Tipps zum Schreiben von SCCM-Dashboards zu schreiben.

SCCM Dashboards schreiben – Tipp #1

Verwenden Sie immer eine Entwicklungsumgebung, um Ihre SQL Server Abfragen.

Schreiben von SCCM-Dashboards - Abfrageergebnisse
Im obigen Screenshot sehen Sie die Ausführungszeit und die Anzahl der Ergebnisse für dieselbe Abfrage. Die erste (weniger als 1 Sekunde) ist für eine richtig geschriebene Abfrage und die zweite (9 Sekunden) für eine schlecht geschriebene Abfrage. Mein Labor mit nur 35 Computern ist sehr klein, aber stellen Sie sich den Zeitunterschied vor, wenn Sie eine Umgebung mit 10.000 Computern hätten!

Das frühzeitige Erkennen dieses Problems in einer Entwicklungsumgebung reduziert seine negativen Auswirkungen, also befolgen Sie meinen Rat und testen Sie Ihren SQL Server Abfragen für SSRS oder Power BI Berichte/Dashboards in einer Entwicklungsumgebung.

Was ist, wenn Sie keine vollständige SCCM-Entwicklungsumgebung haben? Eine Lösung ist die Installation SQL Server mit einer Kopie der SCCM-Datenbank und SSRS auf Ihrem Computer. Vergessen Sie dabei nicht, die CLR-Option zu aktivieren. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr darüber, wie Sie CLR aktivieren können. Wie aktiviere ich CLR in SQL Server? Um SSRS auf Ihrem Laptop zu installieren, lesen Sie bitte Wie installieren Sie SQL Server-Datentools?

Schreiben von SCCM Dashboards/Berichten – Tipp #2

Beginnen Sie mit der Erstellung Ihres SQL Server Anfragen in SQL Server Management Studio (SSMS).

Im Gegensatz zu SSMS, wenn Sie Berichtsgenerator (RB) oder Visual Studio 2017/2015 bietet Ihnen die Schnittstelle nicht alle Optionen, die Sie benötigen, um Ihr SQL Server Anfrage. Ohne diese Optionen ist es schwierig, nicht nur zu erstellen, sondern auch Fehler zu beheben oder, was noch wichtiger ist, die Leistung Ihres SQL Server Anfrage.

Nehmen Sie die schlecht geschriebene Abfrage, die ich im vorherigen Tipp erwähnt habe, und führen Sie sie in einer Produktion aus SQL Server würde sich auf meine SCCM-Umgebung auswirken. Das Erstellen dieser Abfrage in SSMS hat mir geholfen, da ich sofort feststellen konnte, dass es ein Leistungsproblem gab.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie SSMS auf Ihrem Computer installieren, lesen Sie bitte diesen Beitrag. Wo befindet sich SQL Server Management Studio (SSMS)?

SCCM Dashboards schreiben – Tipp #3

Verwenden Sie immer eine Entwicklungsumgebung zum Erstellen und Testen Ihres SCCM SSRS oder Power BI Armaturenbretter.

Ähnlich zu Tipp #1, das Erstellen und Testen Ihrer Berichte in einer Produktionsumgebung ist verpönt, da dies negative Auswirkungen auf die SQL Server. Selbst wenn Sie jede einzelne Abfrage mit SSMS testen, bedeutet dies nicht, dass Sie keine Probleme haben, wenn alle Abfragen in einem Dashboard zusammengefasst sind. Zusätzlich zu SQL Server Abfrageleistungsprobleme, die Berichtsverarbeitung kann auch ein Faktor sein, der sich negativ auswirkt SQL Server Leistung. Zum Beispiel könnten Prozesse wie Filtern, Sortieren usw. oder einfach die Menge der Ergebnisse zu viel Netzwerkbandbreite verbrauchen.

Wenn Sie keine vollständige SCCM-Entwicklungsumgebung haben, können Sie es installieren SQL Server mit einer Kopie der SCCM-Datenbank und SSRS auf Ihrem Laptop. Um SSRS auf Ihrem Laptop zu installieren, lesen Sie bitte Wie installieren Sie SQL Server-Datentools? Bei der Installation SQL Server mit einer Kopie der SCCM-Datenbank auf Ihrem Laptop vergessen Sie bitte nicht, die CLR-Option zu aktivieren. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr darüber, wie Sie CLR aktivieren können. Wie aktiviere ich CLR in SQL Server?

SCCM Dashboards schreiben – Tipp #4

Stellen Sie die Visual Studio-BI (VS-BI) Berichtsprojekteigenschaften entsprechend den entsprechenden SQL Server Ausführung.

SQL Server Reporting Services (SSRS) gibt es schon seit langer Zeit und es gibt mehrere Versionen von SSRS, die mit verschiedenen Versionen von funktionieren SQL Server. Das SCCM-Produktteam unterstützt die meisten dieser SSRS-Versionen immer noch vollständig, aber das bedeutet auch, dass es mehrere RDL-Versionen gibt, die den SSRS-Versionen entsprechen. Wenn die richtige Version von SQL Server nicht gesetzt ist, wenn Sie RB oder VS-BI verwenden, erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, den Bericht zu veröffentlichen (oder hochzuladen).
Schreiben von SCCM-Dashboards - TargetServerVersion
Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag, SQL Server Data Tools (SSDT) und RDL-Versionen.

SCCM Dashboards schreiben – Tipp #5

Nur unterstützte verwenden SQL Server Ansichten und Funktionen.

Microsoft unterstützt NUR die Abfrage des SCCM SQL Server Ansichten und SCCM SQL Server Tabellenwertfunktionen. Allerdings NICHT alle SQL Server Ansichten oder Funktionen werden unterstützt.
Nur SQL Server Ansichten und Funktionen, die smsschm_users Die Berechtigungen "Auswählen" oder "Ausführen" werden bei der Berichterstellung unterstützt, ob Sie verwenden Power BI, SSRS oder Tools von Drittanbietern. Der einfachste Weg, diese Berechtigungen zu erteilen, besteht darin, das SCCM . zu nutzen Berichtseditor Sicherheitsrolle (siehe nächsten Tipp!). Eine Anleitung dazu finden Sie auch im Gewähren von SQL Server-Sicherheitsrechten Abschnitt dieses Beitrags, So starten Sie die Bearbeitung von SCCM-Berichten mit Report Builder.

SCCM Dashboards schreiben – Tipp #6

Erstellen Sie ein SCCM Berichtseditor Sicherheitsrolle.

Wenn Sie innerhalb von SCCM keine Berechtigungen benötigen, um einen Bericht von Grund auf neu zu erstellen, warum sollten Sie dann eine Sicherheitsrolle erstellen? Ich empfehle, eine Sicherheitsrolle zu erstellen, um diejenigen zu dokumentieren und ihnen Zugriff zu gewähren, die Berichte/Dashboards mithilfe der SCCM-Datenbank erstellen oder bearbeiten können. Das funktioniert für Berichtsgenerator, Power BI, SQL Server-Datentools – Business Intelligence (SSDT-BI) (manchmal auch genannt Visual Studio-BI (VS-BI) oder Tools von Drittanbietern. Wenn Sie die „Click-to-Run“-Version von Berichtsgenerator, erfordert es Sicherheitsrollenberechtigungen.
Weitere Informationen zur Sicherheitsrolle SCCM finden Sie in diesem Beitrag. So starten Sie die Bearbeitung von SCCM-Berichten mit Report Builder.
Schreiben von SCCM-Dashboards - 7 Tipps

SCCM Dashboards schreiben – Tipp #7

Erstellen Sie ein SCCM Berichtsleser Sicherheitsrolle.
Jeder weiß, dass jeder mit den entsprechenden Rechten SCCM-Dashboards oder -Berichte von der SCCM-Konsole aus anzeigen kann. Wussten Sie jedoch, dass es einen einfacheren Weg gibt? Sie können auch SCCM-Dashboards und -Berichte von der SSRS-Website anzeigen! Das Anzeigen von Berichten von der SSRS-Website erfordert nicht so viele Schritte, um die Berechtigung zu erteilen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein SCCM . einzurichten Berichtsleser Sicherheitsrolle. Für diejenigen Ihrer Kollegen, die Berichte nicht über die SCCM-Konsole anzeigen müssen, wissen Sie jetzt, dass es eine viel einfachere Lösung gibt.

Diese beiden Beiträge führen Sie durch den Prozess: Neues Tool zum Erstellen von Configuration Manager 2012 Report Reader AD-Sicherheitsgruppen und Neues Report-Reader-Tool für Configuration Manager.

Blog zum Thema aktualisieren.

 

Wenn Sie Fragen zu diesen Tipps zum Schreiben von SCCM-Dashboards haben, können Sie sich gerne an mich wenden @GarthMJ.

Sehen Sie, wie Right Click Tools die Art und Weise verändert, wie Systeme verwaltet werden.

Steigern Sie sofort die Produktivität mit unserer limitierten, kostenlos nutzbaren Community Edition.

Starten Sie noch heute mit Right Click Tools:

Teile das:

Support

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
de_DEGerman