Datenschutz-Bestimmungen

Gültig ab 1. August 2019 
Der Schutz Ihrer privaten Daten ist unsere Priorität. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert die von Recast Software, Inc. („Recast," "wir," "uns," und "unser“) Datenpraktiken, definiert unsere Benutzer („Nutzer„“,“Sie," oder "Ihre")-Optionen und beschreibt, wie Ihre Daten von Recast erfasst und verwendet werden.

Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten
Recast kann im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Systems personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Es kann erforderlich sein, dass Sie uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie sich für die Nutzung bestimmter Produkte oder Dienstleistungen entscheiden, die auf dem System verfügbar sind. Dazu können gehören: (a) die Registrierung für ein Konto in unserem System; (b) Teilnahme an einem Gewinnspiel oder Wettbewerb, der von uns oder einem unserer Partner gesponsert wird; (c) Anmeldung für Sonderangebote ausgewählter Dritter; (d) Senden einer E-Mail-Nachricht an uns; (e) Übermittlung Ihrer Kreditkarten- oder sonstigen Zahlungsinformationen bei der Bestellung und dem Kauf von Produkten und Dienstleistungen in unserem System. Wir werden Ihre Informationen für die Kommunikation mit Ihnen in Bezug auf Dienstleistungen und/oder Produkte verwenden, die Sie von uns angefordert haben, aber nicht darauf beschränkt. Wir können in Zukunft auch zusätzliche personenbezogene oder nicht personenbezogene Daten erheben.

Zu den Informationen, die wir möglicherweise sammeln, gehören:
- Vor-und Nachname;
- E-Mail-Addresse;
- Telefonnummer;
- Berufsbezeichnung;
- Name der Firma;
- E-Mail-Addresse; und
– Sonstige Informationen im Zusammenhang mit Ihren Anfragen und Anfragen. 

Wenn Sie Produkte und Dienstleistungen von Recast erwerben, erfassen wir Rechnungs- und Kreditkarteninformationen. Diese Informationen werden verwendet, um die Kauftransaktion abzuschließen. Recast speichert keine Kreditkarteninformationen. Ihre Daten werden von den Kreditkartenzahlungsprozessoren von Recast verarbeitet und gespeichert, zu denen auch Stripe (https://stripe.com) gehört.

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie persönlich identifizierbare Informationen oder persönlich sensible Daten über die öffentlichen Message Boards von Recast direkt offenlegen, diese Informationen von anderen gesammelt und verwendet werden können.

Recast sammelt auch Nutzungsdaten vom System, um den Softwaredienst und seine Benutzererfahrung zu verbessern. Diese Analyseinformationen umfassen die Betriebssystemversion, die Betriebssystemarchitektur (32-Bit vs. 64-Bit), die .Net-Version, die installierte Recast Software-Version, von der Software generierte Ausnahmen und die Häufigkeit, mit der eine Softwarefunktion auf dem Gerät, auf dem die Software installiert ist. Darüber hinaus sammelt Recast auch mehrere verschleierte Datenelemente, die für die Lizenzaktivierung erforderlich sind, darunter einen Hash der Domäne, den Hash des Benutzernamens und den Hash des Computernamens, auf dem die Software installiert ist. Kunden von Enterprise Software können sich gegen die Weitergabe der Analyseinformationen entscheiden, aber für die Lizenzaktivierungs- und Validierungsprozesse von Recast müssen weiterhin verschleierte Daten gesammelt werden. Benutzer der Community-Software können die Erfassung von Analyseinformationen nicht deaktivieren. 

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten
Recast erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Dienstleistungen und Produkte bereitzustellen und um Informationen zu sammeln, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des Systems erforderlich sind.  

Wir verwenden personenbezogene Daten für eine Vielzahl von Zwecken im Zusammenhang mit unserem Geschäft, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:  
–               Bereitstellung von Dienstleistungen und Support
Durchführen der wesentlichen Funktionen des Systems, einschließlich Beantwortung von Anfragen, Erfüllung von Bestellungen und Anfragen, Verarbeitung von Zahlungen, Bereitstellung von Support und Fehlerbehebung und Kommunikation mit Benutzern über deren Nutzung des Systems oder in Bezug auf eine vom Benutzer initiierte Anfrage an das System.
–               Kommunikation mit Benutzern über Produkte oder Dienstleistungen
Senden oder Initiieren von Direktmarketingprogrammen wie Newslettern oder Informationen über neue Produkte oder Dienstleistungen, die wir anbieten.
–               Personalisierung der Benutzererfahrungen auf unserem System
Anpassen von Inhalten auf dem System basierend auf dem Standort des Benutzers, Präferenzen und anderen Personalisierungsfaktoren.
–               Analyse und Systemverbesserung
Verfolgen von Informationen über Ihre Besuche auf unserer Website oder die Nutzung des Systems, damit wir einen besseren Service bieten können; Verwendung bestimmter Online-Präferenzen insgesamt für alle Benutzer, um das System zu bewerten und zusätzliche Produkte und Dienstleistungen anzubieten. –               Andere Zwecke, die zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie oder unseren Nutzungsbedingungen erforderlich sind 

Weitergabe von Informationen an Dritte
Recast verkauft, vermietet oder vermietet seine Kundenliste nicht an Dritte. Recast kann Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken an Dritte weitergeben: 
–               Mit Erlaubnis.  Wenn wir die Erlaubnis der Person zur Offenlegung haben;
–               Einhaltung von Gesetzen.  Recast kann Ihre personenbezogenen Daten ohne vorherige Ankündigung offenlegen, wenn dies von Strafverfolgungsbehörden verlangt wird, dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder in gutem Glauben der Ansicht ist, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um: (a) die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten oder rechtliche Bestimmungen einzuhalten an Recast zugestelltes Verfahren;(b) die Rechte oder das Eigentum von Recast zu schützen und zu verteidigen; und/oder (c) unter dringenden Umständen zu handeln, um die persönliche Sicherheit der Benutzer von Recast oder der Öffentlichkeit zu schützen.
–               Geschäftsverkauf oder -übertragung.  Wenn die Offenlegung in vernünftigem Zusammenhang mit dem Verkauf oder einer anderen Veräußerung des gesamten oder eines Teils des Unternehmens oder der Vermögenswerte steht;
–               Wenn öffentlich verfügbar.  Wir können personenbezogene Daten offenlegen, wenn diese öffentlich zugänglich sind; oder
–               Mit Geschäftspartnern. Wir können personenbezogene Daten zur Verwendung für Werbe-, Marketing- oder andere Geschäftszwecke von Recast oder Recasts Geschäftspartnern in Verbindung mit dem System offenlegen. Darüber hinaus kann Recast Informationen an Dritte, Vertreter oder Geschäftspartner weitergeben, um Dienstleistungen zu erbringen, unser System zu warten oder zu entwickeln, in Verbindung mit dem System zu integrieren oder für andere vertraglich vereinbarte Werbemöglichkeiten, die unseren Benutzern zur Verfügung gestellt werden. 

Wir können auch Informationen in Bezug auf Ihre Online-Browsing-Präferenzen teilen, um unsere Produkte zu bewerten oder Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, zu ermöglichen, unsere Benutzer besser zu bedienen. 

Google Analytics
Wir verwenden Google Analytics, um besser zu verstehen, wer die Site nutzt und wie die Leute sie nutzen. Google Analytics verwendet Cookies, um Informationen wie besuchte Seiten der Website, Orte, auf die Benutzer klicken, auf jeder Seite verbrachte Zeit, Internetprotokolladresse, verwendeter Betriebssystemtyp und standortbezogene Daten zu sammeln und zu speichern. Bitte sehen https://tools.google.com/dlpage/gaoptout für Informationen über Google Analytics, um besser zu verstehen, wie Flash-Cookies funktionieren und wie Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern können.

Verfolgen des Benutzerverhaltens
Recast kann die Websites und Seiten, die unsere Benutzer innerhalb des Systems besuchen, nachverfolgen, um festzustellen, welche Recast-Dienste am beliebtesten sind. Diese Daten werden verwendet, um Kunden, deren Verhalten darauf hinweist, dass sie sich für einen bestimmten Themenbereich interessieren, maßgeschneiderte Inhalte und Werbung innerhalb des Systems bereitzustellen. 

Retargeting
Recast verwendet die Remarketing-Dienste von Google Ads, um auf Websites Dritter (einschließlich Google) für frühere Besucher unserer Website zu werben. Dies kann bedeuten, dass wir für frühere Besucher werben, die eine Aufgabe auf unserer Website nicht erledigt haben, beispielsweise über das Kontaktformular, um eine Anfrage zu stellen. Dies kann in Form einer Anzeige auf der Google-Suchergebnisseite oder einer Website im Google Display-Netzwerk erfolgen. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden Cookies, um Anzeigen basierend auf früheren Besuchen einer Person zu schalten. Die erhobenen Daten werden selbstverständlich gemäß unserer eigenen Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google verwendet. 

Sie können auf der Seite mit den Google-Anzeigeneinstellungen unter http://www.google.com/settings/ads, und wenn Sie möchten, können Sie der interessenbezogenen Werbung ganz durch Cookie-Einstellungen oder dauerhaft über ein Browser-Plugin widersprechen.  

Automatisch erfasste Informationen
Die Website sammelt Informationen über Ihre Computerhardware und -software, die von Recast möglicherweise automatisch erfasst werden. Diese Informationen können umfassen: Ihre IP-Adresse, Browsertyp, Domainnamen, Zugriffszeiten und verweisende Website-Adressen. Geräte mit installierter Software können auch von Recast verfolgt werden (z. B. über eine Internet Protocol-Adresse), um zu ermitteln, wo sich dieser Computer im Internet befindet. Diese Informationen werden für den Betrieb des Dienstes verwendet, um die Qualität des Dienstes aufrechtzuerhalten und um allgemeine Statistiken über die Nutzung des Systems zu erstellen.

Verwendung von Cookies
Das System kann „Cookies“ verwenden, um Ihnen bei der Personalisierung Ihres Online-Erlebnisses zu helfen. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webseitenserver auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu übertragen. Cookies sind Ihnen eindeutig zugeordnet und können nur von einem Webserver in der Domäne gelesen werden, die das Cookie an Sie ausgegeben hat.  

Einer der Hauptzwecke von Cookies besteht darin, eine Komfortfunktion bereitzustellen, die Ihnen Zeit spart. Der Zweck eines Cookies besteht darin, dem Webserver mitzuteilen, dass Sie zu einer bestimmten Seite zurückgekehrt sind. Wenn Sie beispielsweise Recast-Seiten personalisieren oder sich bei Recast-Sites oder -Diensten registrieren, hilft ein Cookie Recast, Ihre spezifischen Informationen bei nachfolgenden Besuchen abzurufen. Dies vereinfacht die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten wie Rechnungsadressen, Lieferadressen usw. Wenn Sie zu derselben Recast-Website zurückkehren, können die von Ihnen zuvor bereitgestellten Informationen abgerufen werden, sodass Sie die von Ihnen angepassten Recast-Funktionen problemlos verwenden können. Wir verwenden Cookies auch, um das Benutzerverhalten zu verfolgen und zu analysieren, um das System zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, aber Sie können in der Regel Ihre Browsereinstellungen ändern, um Cookies abzulehnen, wenn Sie dies vorziehen. Wenn Sie sich entscheiden, Cookies abzulehnen, können Sie die interaktiven Funktionen der Recast-Dienste oder Websites, die Sie besuchen, möglicherweise nicht vollständig nutzen.  

Sicherheit Ihrer persönlichen Daten
Recast schützt Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung. Recast verwendet zu diesem Zweck die folgenden Methoden:   
– SSL-Protokoll  

Wenn personenbezogene Daten (wie etwa eine Kreditkartennummer) an andere Websites übertragen werden, werden diese durch die Verwendung von Verschlüsselungen wie dem Secure Sockets Layer (SSL)-Protokoll geschützt.  

Wir bemühen uns, geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Sie vor unbefugtem Zugriff oder Änderung Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen. Leider kann keine Datenübertragung über das Internet oder ein drahtloses Netzwerk garantiert werden, dass 100% sicher ist. Während wir uns bemühen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, erkennen Sie daher an, dass: (a) das Internet inhärente Sicherheits- und Datenschutzbeschränkungen hat die außerhalb unserer Kontrolle liegen; und (b) die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit aller Informationen und Daten, die zwischen Ihnen und uns über das System ausgetauscht werden, kann nicht garantiert werden.  

Kinder unter dreizehn
Das System ist nicht für Kinder konzipiert und Recast sammelt wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren.  

E-Mail-Kommunikation
Recast kann Sie von Zeit zu Zeit per E-Mail kontaktieren, um Ankündigungen, Werbeangebote, Warnungen, Bestätigungen, Umfragen und/oder andere allgemeine Mitteilungen bereitzustellen. Um unser System zu verbessern, erhalten wir möglicherweise eine Benachrichtigung, wenn Sie eine E-Mail von Recast öffnen oder auf einen darin enthaltenen Link klicken. E-Mails von Recast können Web-Beacons enthalten, wie z. B. klare GIFs oder Pixel-Tags, die es Recast ermöglichen, analytische Informationen über E-Mail-Zustellbarkeit und Öffnungsraten zu erfassen. 

Wenn Sie keine Marketing- oder Werbemitteilungen per E-Mail von Recast mehr erhalten möchten, können Sie solche Mitteilungen abbestellen, indem Sie auf die Schaltfläche zum Abbestellen klicken.  

Websites und Links von Drittanbietern
Unser System kann Links zu anderen Websites enthalten. Diese Websites können andere Datenschutzrichtlinien als unsere Datenschutzrichtlinien haben. Das System kann auch bestimmte Social-Media-Symbole oder -Widgets enthalten. Obwohl Sie das von uns verlinkte Material anzeigen können, müssen Sie möglicherweise ein individuelles Konto erstellen oder sich registrieren, um diese Social-Media-Sites von Drittanbietern zur Nutzung interaktiver Funktionen zu nutzen. Jegliche Interaktion in sozialen Medien oder anderen Websites Dritter unterliegt nicht dieser Datenschutzrichtlinie, sondern den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Plattform. 

Änderungen an dieser Erklärung
Recast behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern und wird neue Versionen mit einem entsprechenden Datum des Inkrafttretens kennzeichnen. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen im Umgang mit personenbezogenen Daten informieren, indem wir eine Mitteilung an die in Ihrem Konto angegebene primäre E-Mail-Adresse senden, einen gut sichtbaren Hinweis auf unserer Website platzieren und/oder alle Datenschutzinformationen auf dieser Seite aktualisieren. Ihre fortgesetzte Nutzung des Systems nach solchen Änderungen stellt Ihre: (a) Anerkennung der geänderten Datenschutzrichtlinie dar; und (b) Zustimmung zur Einhaltung und Bindung an diese Richtlinie.

IHRE RECHTSPOLITIK IN KALIFORNIEN Abschnitt 1798.83 des kalifornischen Zivilgesetzbuches erlaubt Einwohnern Kaliforniens, von einem Unternehmen, mit dem der Einwohner Kaliforniens eine etablierte Geschäftsbeziehung unterhält, bestimmte Informationen über die Arten von personenbezogenen Daten anzufordern, die das Unternehmen für Direktmarketingzwecke dieser Dritten an Dritte weitergegeben hat sowie die Namen und Anschriften der Dritten, mit denen das Unternehmen diese Informationen im unmittelbar vorangegangenen Kalenderjahr geteilt hat. Sie können jedes Jahr eine Anfrage stellen, indem Sie uns eine E-Mail an support@recastsoftware.com senden.

Signale nicht verfolgen 
Das System reagiert nicht auf Do Not Track-Signale. 

Kontaktinformationen
Recast freut sich über Ihre Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie der Meinung sind, dass Recast diese Datenschutzrichtlinie nicht eingehalten hat, wenden Sie sich bitte an Recast unter:  
Recast Software, Inc.
323 N Washington Avenue
Suite 200
Minneapolis, MN 55401

E-Mail-Addresse:
support@recastsoftware.com 

Telefonnummer:
651-393-2100 

de_DEGerman